Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und mhplus BKK

Die BERGISCHE Krankenkasse ist eine in Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen geöffnete Krankenkasse. Über 100 Mitarbeiter in den Kundenzentren in Solingen, Wuppertal und Bergisch Gladbach stehen für ihre Verbundenheit mit der Region.
Die BERGISCHE Krankenkasse entstand 1997 aus dem Zusammenschluss der BKK Kortenbach & Rauh und der BKK Rasspe. Die BKK Kortenbach & Rauh wurde bereits 1871 gegründet.

Zum 01.01.2009 erfolgte die Umbenennung der Kasse in „Die Bergische Krankenkasse“, nachdem Sie zunächst
„BKK Bergisch Land“ hieß. Ihr Hauptsitz befindet sich in Solingen.

Die BERGISCHE Krankenkasse betreut 57.785 Mitglieder und 75.236 Versicherte. Sie setzt neben einem vielfältigen Angebot an kostenlosen Zusatzleistungen auf Regionalität und solides Wirtschaften. Die BERGISCHE Krankenkasse erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,99 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 16,59 %. 

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die BERGISCHE Krankenkasse die Testnote 1,2.

Die mhplus BKK ist eine in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen geöffnete Krankenkasse mit Hauptsitz in Nürnberg. Sie wurde 1952 als Betriebskrankenkasse für die Mitarbeiter der Mann+Hummel GmbH gegründet, die Umbenennung der Kasse von BKK Mann+Hummel zu mhplus BKK erfolgte im Jahr 2001. In der Folge kam es zu mehreren Fusionen mit anderen Betriebskrankenkassen, zuletzt am 01.01.2019 mit der Metzinger BKK.

Die mhplus BKK betreut 411.376 Mitglieder und 526.203 Versicherte. Sie punktet durch innovative Service- und Behandlungskonzepte, z.B. die Online-Beratung per Videotelefonie oder die Erstattung einer Lichttherapie bei Winterdepression. Die mhplus BKK erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,58 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 16,18 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die mhplus BKK die Testnote 1,3.


Bewertung der BERGISCHE KrankenkasseBERGISCHE Krankenkasse

1,2
(Wertung im letzten Test)

Bewertung der mhplus BKK mhplus BKK

1,3
(Wertung im letzten Test)
Zusatzbeitrag Krankenkassenbeitrag
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Der Beitragssatz der BERGISCHEN KRANKENKASSE beträgt 16,59% (14,60% + 1,99%).
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Der Beitragssatz der mhplus BKK beträgt 16,18%(14,6% + 1,58%).
  • Service Anzahl Geschäftsstellen
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE Krankenkasse hat neun Kundenzentren in Solingen Wald, Solingen Ohligs, Wuppertal, Köln, Duisburg, Leverkusen sowie Bedburg.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    18 Geschäftsstellen
  • Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle und Krankenkassen-App
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Mit der Online-Geschäftsstelle kann ein Großteil der Anliegen bequem von zu Hause aus digital und im Handumdrehen erledigt werden. Auch mit der Service-App der BERGISCHEN KRANKENKASSE kann man sämtliche Dokumente, wie beispielsweise Rechnungen und Bescheinigungen, ganz einfach abfotografieren und hochladen.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    In der Online-Filiale der mhplus BKK kann man rund um die Uhr Anträge stellen und persönliche Daten ändern. Optimaler Datenschutz für Nutzer der Online-Filiale gibt es durch 2-Faktor-Authentifizierung.
    Mit der mhplus Service-App können die Versicherten den praktischen Services der mhplus BKK jederzeit von Unterwegs nutzen - einfach, unkompliziert und schnell.
  • Hotline / telefonische Erreichbarkeit
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Während der Geschäftszeiten ist die BERGISCHE über die Rufnummer 0212 2262-0 erreichbar. Die Beratung findet ausschließlich durch Fachpersonal der Sozialversicherung statt. Die BERGISCHE bietet auch außerhalb der Geschäftszeiten einen Rückrufservice zum Wunsch-Termin mit Wunsch-Uhrzeit an.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Montag bis Freitag 7:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr ist die 07141 - 97900 erreichbar.
  • Ärztehotline
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE bietet eine Medizinhotline unter 0212 2262-450 (telefonische Sofortberatung durch medizinische Fachkräfte – jederzeit und überall).
    Gleiches gilt für Gesundheitsinformationen im Ausland: Auslandsnotfallservice unter 0212 2262-452.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    4sigma ist die telefonische Gesundheitshotline der mhplus BKK. Kostenfreie Beratung durch Medizin-Experten bei allen Fragen zu sinnvollen Behandlungen, Behandlungsalternativen, Schwangerschaft, Säuglings- und Kinderkrankheiten, etc. (inkl. Rückrufservice). Telefonnummer: 07141 9790 - 9515
  • spezielle Hotline
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Spezielle Hotelines sind:
    Sozialer Dienst / Entlassmanagement: 0212 2262-106
    Reha-Beratung und Versorgungsmanagement 0212 2262-350
    Auslandsnotfallservice 0212 2262-452 (Erreichbarkeit 24/7)
    Corona-Hotline 0212 2262-450 (Erreichbarkeit 24/7)
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Arzneimitteltelefon: 07141 9790-9515
    "Expertenrat" Gesundheitstelefon: 07141 9790 – 9515
    Elterntelefon: 07141 9790 9516
    SportTelefon: 07141 9790-9515
    Ü50Telefon: 07141 9790-9515
    JugendTelefon: 07141 9790-9515
    Notfallauskünfte: 07141 9790-9515
    Impfung/Reiseimpfung Informationen: 07141 9790-9515
  • Persönlicher Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Jeder Versicherte der BERGISCHEN Krankenkasse erhält individuelle und unbürokratische Hilfe von qualifizierten Fachkräften in den Kundenzentren. Dafür steht dem Kunden sein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

    Darüber hinaus bietet die BERGISCHE Krankenkasse einen sozialen Dienst, der auch Videosprechstunden beinhaltet sowie den Hausbesuch-Service an. Mitarbeiter kommen bei Bedarf auch für eine persönliche Beratung nach Hause.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Auf Wunsch kommt ein Kundenberater der mhplus direkt zu Versicherten nach Hause oder man kann einen Termin in einer Geschäftsstelle vereinbaren.

    Zudem bietet die mhplus mit ihrem digitalen Kundencenter einen weiteren Kundenservice an. Hier können Sie einen Termin zur Videoberatung und Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen mit einem Kundenberater der mhplus vereinbaren.
  • eigener Facharzt-Terminservice (Vermittlung von Arztterminen)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE KRANKENKASSE bietet einen Arzttermin-Service unter Telefon 0212 2262-0. Sie übernimmt die Terminvereinbarung wahlweise beim Allgemeinmediziner oder Spezialisten in der Nähe (ausgenommen Psychotherapeuten). Innerhalb von 24 Stunden erfolgt eine persönliche Rückmeldung mit Informationen zu Ihrem vereinbarten Termin. Diese Vermittlung wird zusätzlich zu den Angeboten der Kassenärztlichen Vereinigung angeboten. Der Service ist für die Kunden der BERGISCHEN kostenfrei.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus unterstützt ihre Versicherten gerne bei der Vereinbarung von Facharztterminen. Auf Wunsch unterstützt sie per Telefon, E-Mail oder über die Online-Filiale.
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Zur Unterstützung bei Behandlungsfehlern wenden Sie sich an das Kundenimpulsmanagement der BERGISCHEN Krankenkasse (telefonisch, per Fax oder E-Mail).
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Unterstützung bei Behandlungsfehlern wird angeboten.
  • Beschwerdestelle
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Bei Lob, Anregungen oder Kritik, wenden Sie sich an das Kundenimpulsmanagement der BERGISCHEN Krankenkasse (telefonisch, per Fax oder E-Mail).
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Kundenbeauftragter mit strukturiertem Beschwerdemanagement
  • Kinder Allergie Bettwäsche
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE zahlt an Versicherte, die nach Vorlage einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung eines Allergologen unter einer Milbenallergie leiden, für die Versorgung mit antiallergenen Matratzenbezügen (sog. Encasings) einen Zuschuss in Höhe von 34,90 € pro Set. Versicherte haben Anspruch auf den Zuschuss für sich selbst und weitere in demselben Zimmer schlafende Personen. Es erfolgt eine Encasing-Versorgung bestehend aus Matratzenbezug, Oberbett und Kissen alle 10 Jahre. Bei vorzeitigem Ersatz oder einem Mehrbedarf über die Versorgungsmenge ist ein Kostenvoranschlag inkl. einer nachvollziehbaren Begründung einzureichen.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Encasings - Übernahme von speziellen Kunststoff-Überzüge für Matratzen
  • Krankenpflege / Haushaltshilfe zusätzliche häusliche Krankenpflege
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Neben der Behandlungspflege erhalten die Versicherten der BERGISCHEN auch Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, sofern diese zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung notwendig sind und eine im Haushalt lebende Person die Pflege und Versorgung nicht im erforderlichen Umfang übernehmen kann. Der Anspruch besteht bis zu vier Wochen je Krankheitsfall. Die Zeiten der häuslichen Krankenpflege anstatt stationärer Krankenhausbehandlung werden angerechnet.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung
    des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege
    und hauswirtschaftliche Versorgung erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des
    Sozialgesetzbuch Elftes Buch (SGB XI) nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen
    kann. Die Dauer ist auf die Notwendigkeit der Erbringung der Behandlungspflege,
    höchstens 26 Wochen je Krankheitsfall begrenzt.

    „Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 37 Abs. 5 i. V. m. § 61 Satz 3 SGB V.“
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE gewährt, soweit nicht arbeitsrechtliche Regelungen eine
    entsprechende Leistung vorsehen oder eine andere im Haushalt lebende Person
    den Haushalt nicht weiterführen kann, auch dann für längstens 8 Stunden täglich
    Haushaltshilfe,
    a) wenn bei ständig erforderlicher Bettlägerigkeit bei gefährdeter Schwangerschaft
    die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist. Die Haushaltshilfe wird für
    den medizinisch notwendigen Zeitraum bis zur Entbindung gewährt.
    b) wenn und solange nach ärztlichem Zeugnis dadurch Krankenhausbehandlung
    vermieden oder verkürzt wird für längstens 4 Wochen. Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 38 Absatz 5 in Verbindung mit § 61 Satz 1 SGB V.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus Betriebskrankenkasse gewährt über die Regelungen des § 38 Abs. 1 SGB V hinaus für einen Zeitraum von maximal 26 Wochen Haushaltshilfe, wenn der versicherten Person laut ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushaltes wegen einer schweren Erkrankung oder wegen akuter Verschlimmerung einer Erkrankung nicht möglich ist. Voraussetzung
    ist ferner, dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Der Anspruch auf Haushaltshilfe besteht nur, soweit eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE leistet Haushaltshilfe bei Schwangerschaft oder Entbindung, sofern nach ärztlicher Feststellung wegen ständig erforderlicher Bettlägerigkeit bei gefährdeter Schwangerschaft die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist.
    Sie wird in dem Fall grundsätzlich unbegrenzt, maximal bis zum Zeitpunkt der Entbindung erbracht. Es ist nicht erforderlich, dass ein Kind im Haushalt lebt, welches der Betreuung oder Beaufsichtigung bedarf.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
  • Naturheilverfahren Osteopathie
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Kunden der BERGISCHEN KRANKENKASSE können sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch / naturheilkundlich behandeln lassen. Zum Leistungsumfang gehört neben der Anamnese, einer Analyse sowie der Behandlungsplanung die Folgebehandlungen in Höhe von maximal 660 € pro Kalenderjahr. Zu den möglichen Therapieformen gehört auch die Osteopathie. Die Abrechnung erfolgt in voller Höhe über die BERGISCHE KRANKENKASSE.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus BKK erstattet bis zu 120,00 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 2 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60,00 Euro pro Sitzung.
  • Behandlungen mit Homöopathie
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Kunden der BERGISCHEN KRANKENKASSE können sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch / naturheilkundlich behandeln lassen. Zum Leistungsumfang gehört neben der Anamnese, einer Analyse sowie der Behandlungsplanung die homöopathischen Folgebehandlungen in Höhe von maximal 660 € pro Kalenderjahr. Die Abrechnung erfolgt in voller Höhe über die BERGISCHE KRANKENKASSE.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Mit der Versichertenkarte kann man sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch behandeln lassen.
  • anthroposophische Therapien
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Kunden der BERGISCHEN KRANKENKASSE können sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch / naturheilkundlich behandeln lassen. Zum Leistungsumfang gehört neben der Anamnese, einer Analyse sowie der Behandlungsplanung die anthroposophischen Folgebehandlungen in Höhe von maximal 660 € pro Kalenderjahr. Die Abrechnung erfolgt in voller Höhe über die BERGISCHE KRANKENKASSE.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Über den BenefitBonus ist ein Kostenzuschuss für Privatrechnung für die Inanspruchnahme von anthroposophischen Therapien in Höhe von bis zu 350€ möglich.
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    1. Kunden der BERGISCHEN KRANKENKASSE können sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch / naturheilkundlich behandeln lassen. Zum Leistungsumfang gehört neben der Anamnese, einer Analyse sowie der Behandlungsplanung die Folgebehandlungen in Höhe von maximal 660 € pro Kalenderjahr. Zu den möglichen Therapieformen gehört auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Die Abrechnung erfolgt in voller Höhe über die BERGISCHE KRANKENKASSE.
    2. Im Vital- und Wellnesshotel „Zum Kurfürsten“ an der Mosel die traditionelle Chinesische Medizin (TCM) erleben (ein exklusives Angebot für Versicherte der BERGISCHEN KRANKENKASSE).
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Über den BenefitBonus ist ein Kostenzuschuss für Privatrechnung für die Inanspruchnahme von Therapien der Traditionellen Chinesischen Medizin in Höhe von bis zu 350€ möglich.
  • weitere Naturheilverfahren
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    1. Über die Integrative Medizin Homöopathie-Naturheilkunde
    Kunden der BERGISCHEN können sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch-naturheilkundlich behandeln lassen. Zum Leistungsumfang gehört neben der Erst- und Folgeanamnese die homöopathische-naturheilkundliche Analyse und Beratung sowie die Repertorisation. Die Abrechnung erfolgt in voller Höhe über die elektronische Gesundheitskarte.
    Privatrechnungen von teilnehmenden Ärzten, die dem Vertrag nicht angeschlossen sind, werden nicht übernommen.
    2. Versicherte der BERGISCHEN profitieren von attraktiven Sonderkonditionen aufgrund der Kooperation mit dem Berufsverband der Heilpraktiker e. V. NRW. Sie erhalten direkt beim Heilpraktiker 15 % Rabatt auf alle im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) aufgeführten Leistungen.
    3. Über das Budget "Alternative Behandlung" im Rahmen des Bonusprogramms FlexiBonus² können Leistungen nach dem Hufeland-Verzeichnis und Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker von bis zu 300 € pro Jahr als Zweckprämie erstattet werden.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Akkupunktur bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule (Rückenleiden) oder chronischer Kniegelenkarthrose.
    Lichttherapie
  • Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin ) ab 18 Jahre
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE erstattet während der Schwangerschaft die Kosten für nichtverschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der besonderen naturheilkundlichen Therapierichtungen ohne Altersbegrenzung.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus beteiligt sich mit bis zu 30,00 Euro im Kalenderjahr an den Kosten von nicht verschreibungspflichtigen apothekenpflichtigen Arzneimitteln der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie.
  • Zahnvorsorge professionelle Zahnreinigung
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Es besteht (ergänzende Inanspruchnahme ist möglich!) ein Versorgungsvertrag mit der Indento Managementgesellschaft mbH, welche u. a. die Erbringung einer zuzahlungsfreien Professionellen Zahnreinigung sowie einer Schwangeren-Prophylaxe bei teilnehmenden Zahnärzten beinhaltet.

    Die BERGISCHE bezuschusst ergänzend zum Indento-Vertrag eine Rechnung pro Jahr bis zu 75 Euro (außerhalb eines Gesundheitskontos).
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus BKK beteiligt sich mit bis zu 40,00 Euro im Kalenderjahr an den Kosten für eine professionelle Zahnreinigung (PZR) beim Wunschzahnarzt.
  • höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Kunden der BERGISCHEN Krankenkasse erhalten über Indento – DentNet bei teilnehmenden Zahnärzten
    • Zahnersatz zum Nulltarif (ohne Zuzahlung)
    • Kostenfreie Professionelle Zahnreinigung (jährlich)
    • Implantat-gestützten Zahnersatz
    • iKrone und iBrücke (Zahnersatz Made in Germany) mit vergünstigten Konditionen
    • Kostenfreie Schwangeren-Prophylaxe

  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus kooperiert mit 2te-Zahnarztmeinung, zahngebot.de und Medikompass. Dadurch können Versicherte ihren Eigenanteil bei zahnärztlichen Leistungen wie bspw. PZR und auch Zahnersatz erheblich reduzieren. Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Kunden ihren Zahnersatz sogar zum Nulltarif.
  • weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Sparmöglichkeiten für die Kunden der BERGISCHEN gibt es durch die Koopertation mit 2te-Zahnarztmeinung.de.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    KfO Budget: bis zu 150,00 Euro für zusätzliche kieferorthopädische Leistungen: höherwertige Brackets, besondere Bögen, festsitzende Unterkiefer-Retainer.
    Die mhplus übernimmt die Fissurenversiegelung der vorderen Backenzähne oder die Glattflächenversiegelung beim Einsatz einer festen Zahnspange mit jeweils bis zu 60,00 EUR im Kalenderjahr.

    Mit dem Benefit-Gesundheitsbonus können Versicherte jeden Alters bis zu 350,00 Euro als Rechnungsbonus z.B. für eine professionelle Zahnreinigung, erhalten.
  • Sehhilfen Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Versicherte der BERGISCHEN KRANKENKASSE erhalten einen Sonderrabatt von 10% auf ihren ersten Einkauf oder ihre erste Online-Bestellung von Brillen und Kontaktlinsen bei der eye-buy GmbH unter https://www.brillen-solingen.de.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Im Rahmen des BenefitBonus ist ein Rechnungszuschuss in Höhe bis zu 350,00 Euro für Brillengläser und Kontaktlinsen zur Verbesserung der Sehstärke möglich.
  • Vorsorge Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus ab 18 Jahre
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    1. Die Hautkrebsvorsorge kann über den Vertrag Hausarzt+ anstatt alle 2 Jahre jedes Kalenderjahr ab dem vollendeten 35. Lebensjahr abgerechnet werden.
    2. Die BERGISCHE übernimmt bundesweit für Versicherte eine ergänzende Hautkrebsvorsorge. Beim Dermatologen erfolgt eine Ganzkörperuntersuchung inklusive Auflichtmikroskopie, die Anleitung und Beratung zur Selbstkontrolle der Haut unter Berücksichtigung individueller Risikofaktoren (z.B. Hauttyp, UV-Exposition) von 15 bis 34 Jahren im 2jährlichen Intervall.
    3. Darüber hinaus hat die BERGISCHE Versorgungsverträge mit Kassenärztlichen Vereinigungen geschlossen, welche die Abrechenbarkeit über die eGK beinhalten auch bereits ohne Altersbeschränkung sowie in der Altersstufe der 20 bis 35-Jährigen inklusive Auflichtmikroskopie.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Bundesweites Vertragsangebot für Versicherte unter 35 Jahre, incl. Auflichtmikroskopie, alle 2 Jahre.

    Durch Erfüllung von Bonusmaßnahmen im Benefit-Gesundheitsbonus ist ein Zuschuss (abhängig von Alter und Geschlecht) in Höhe von bis zu 350,00 Euro/Kalenderjahr möglich.
  • sportmedizinische Untersuchungen
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE erstattet pro Jahr eine Rechnung von bis zu 300 Euro für die Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung (inklusive Belastungs-EKG, Lungenfunktionsuntersuchung oder Laktatbestimmung).
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Der Zuschuss für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem zugelassenen Leistungserbringer mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ beträgt bei der mhplus Krankenkasse je Versicherten insgesamt höchstens 60,00 Euro jährlich.
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    1. Die BERGISCHE KRANKENKASSE übernimmt für weibliche Versicherte, die das 50. aber noch nicht das 55. Lebensjahr vollendet haben, sowie für männliche Versicherte, die das 45. aber noch nicht das 50. Lebensjahr vollendet haben, einmalig die Kosten für eine ärztlich veranlasste Darmspiegelung, sofern diese notwendig ist und Risikofaktoren wie beispielsweise familiäre oder persönliche Vorbelastung) bestehen. Sie ist durch an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte zu erbringen. Die Erstattung ist auf 250 € begrenzt.
    2. Die BERGISCHE KRANKENKASSE erstattet parallel zu den o. g. Leistungen pro Jahr eine Rechnung bis zu 300 Euro für den FOBplus-Stuhltest im Rahmen der Darmkrebsvorsorge oder auch einen zusätzlichen Check-Up.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Durch Erfüllung von Bonusmaßnahmen im Benefit-Gesundheitsbonus ist ein Zuschuss (abhängig von Alter und Geschlecht) in Höhe von bis zu 350,00 Euro/Kalenderjahr möglich.
  • Brustkrebsvorsorge
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    1. discovering hands® setzt den überlegenen Tastsinn blinder und sehbehinderter Menschen zur Ergänzung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung ein. Die Kosten der Medizinischen Tastuntersuchung (MTU) in Höhe von bis zu 58,50 € einmal jährlich übernimmt die BERGISCHE Krankenkasse per Direktabrechnung.

    2. Die BERGISCHE hat Verträge im Rahmen der Besonderen Versorgung geschlossen zur Früherkennung familiärer Belastung für Brust- und/oder Eierstockkrebs sowie zur Risikofeststellung, interdisziplinäre Beratung, Gendiagnostik, IFNP sowie Indikationsstellung PARPi-Therapie

    3. Die BERGISCHE erstattet parallel zu den o. g. Leistungen pro Jahr eine Rechnung bis zu 300 € für eine Mammographievorsorge vor dem 50. Lebensjahr oder Ultraschalluntersuchung Brust/Unterleib/Spirale.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Durch Erfüllung von Bonusmaßnahmen im Benefit-Gesundheitsbonus ist ein Zuschuss (abhängig von Alter und Geschlecht) in Höhe von bis zu 350,00 Euro/Kalenderjahr möglich.
  • weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE bietet einen bundesweit gültigen Vertrag über die molekularpathologische Genexpressionsdiagnostik an. Leistung ist hierbei eine molekularpathologische prognostische Multigendiagnostik bei Mammakarzinom.


  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Kostenübernahme der innovativen Behandlungsmethode Cyberknife bei bestimmten Krebserkrankungen gibt es bei der mhplus BKK.
    Vertrag zur verbesserten Versorgung (IV) von Patienten mit Osteoporose im Gebiet Nordrhein.
    Intensivierte Früherkennungsmaßnahmen bei Patientinnen mit familiärer Belastung für Brust- und/oder Eierstockkrebs bzw. deren Angehörige.
    Vertrag zur frühzeitigen Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus in Baden Württemberg und Nordrhein-Westphalen.
    Online Hautcheck - Kunden mit dem Verdacht einer entsprechenden Diagnose im Hauterkrankungsbereich können eine dermatologische Beratung ohne Termin mittels digitaler Bildbeurteilung in Anspruch nehmen. Muttermale sind von der Beurteilung ausgenommen.
    Vertrag DermAktiv mit Schwerpunkt der Früherkennung von Begleiterscheinungen bei Psoriasis oder Psoriasis-Arthritis oder atopischer Dermatitis während einer medikamentösen Behandlung.
  • Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    In anerkannten Kurorten bezuschusst die BERGISCHE Krankenkasse die Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten und Kurtaxe mit 16 € pro Kalendertag.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Bei ambulanten Vorsorgekuren wird zusätzlich zu den medizinischen Anwendungen und der badeärztlichen Betreuung ein Zuschuss zu den sonstigen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten, Kurtaxe) von 16,00 EUR je Kalendertag gewährt.
  • Impfungen Reiseimpfungen (Privatreisen)
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE erstattet die von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) empfohlenen Reiseschutzimpfungen zu 100%. Zu den von der STIKO empfohlenen Reiseimpfungen gehören aktuell die Impfungen gegen Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Influenza, Japanische Enzephalitis, Meningokokken der Serogruppen ACWY, Poliomyelitis, Tollwut und Typhus. Auch die Malariaprophylaxe wird erstattet.

  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus erstattet die von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) empfohlenen Reiseschutzimpfungen (außer Malariaprophylaxe).
  • Grippeschutzimpfung für alle Versicherten
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE übernimmt alle Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen werden und in die Schutzimpfungsrichtlinie aufgenommen wurden. Sie erhalten die Impfungen kostenfrei über die Gesundheitskarte.

    Impfsaison - ab sofort können sich alle unsere Kunden im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein gegen Grippe impfen lassen – einfach per Gesundheitskarte. Grippeschutzimpfungen sind abhängig von der Verfügbarkeit des Impfstoffes. Die Abrechnung erfolgt nach medizinischer Notwendigkeit direkt über die Gesundheitskarte.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus BKK übernimmt die Kosten für Grippeschutzimpfungen für alle Versicherten, unabhängig vom Alter.
  • Spezielle Leistungen Online-Fitness-Kurse
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die Versicherten der BERGISCHEN haben ein persönliches Budget von 560 Euro pro Kalenderjahr für Präventionskurse, welche auch online angeboten werden können. Po Jahr können zwei Kurse durchgeführt werden.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die Kosten der Online-Kurse werden zu 100 % von Ihrer mhplus BKK übernommen. Die Online-Kurse sind geeignet für Personen ab 18 Jahren.
  • Prävention Gesundheitsreisen
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Ihnen stehen bei der BERGISCHEN Krankenkasse beispielsweise Kurse innerhalb von Gesundheitsreisen zur Verfügung. Die Angebote erstrecken sich von Autogenes Training, Yoga, Qi Gong, Aquafitness, Nordic Walking, Wandern, Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Progressive Muskelentspannung bis hin zu Ernährung. 220 Euro gibt es beispielsweise zu den Angeboten mit zwei Gesundheitskursen wie Fitforwoman, Fitforyoung oder Fitfor50plus. Beim Programm Well-Aktiv profitieren Sie von 150 Euro Erstattung. Jederzeit können Sie außerdem die Reiseprogramme Akti-Plus und Akti-Vera buchen. Hier beträgt der maximale Vorteilsbonus satte 280 Euro.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus bezuschusst die Teilnahme an Gesundheitsreisen mit insgesamt bis zu 160,00 Euro im Jahr.
    Die Erstattung für Gesundheitsreisen für Erwachsene beträgt 160 € bei 2 Präventionsmaßnahmen, bei 1 Maßnahme = 80 €.
    Für Kinder ab 6-17 Jahre = 110 € Erstattung je Gesundheitsreise bei 2 Präventions-maßnahmen, bei einer Maßnahme = 55 €.
  • eigene Präventionskurse
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE bietet eigene Gesundheitskurse kostenfrei für die Teilnehmer an.
    Eigene Präventionskonzepte werden im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements angeboten. Die BERGISCHE bietet ein eigenes zertifiziertes Kurskonzept für alle Fitnessstudios an, die bundesweit übernommen werden können.

    Die BERGISCHE fördert die digitale Gesundheitskompetenz.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die Teilnahme an mhplus eigenen Kursen ist für Versicherte zweimal pro Kalenderjahr kostenfrei möglich.
  • Präventionskurse von Fremdanbietern
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE beteiligt sich mit bis zu 560 Euro jährlich für die Teilnahme an zwei zertifizierten Sport- und Gesundheitskursen aus den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung oder Suchtprävention.

  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die Teilnahme an Gesundheitskursen von Fremdanbietern bezuschusst die mhplus zweimal im Jahr mit 80 % der Kurskosten (max. 100,00 Euro je Kurs).
  • Gesundheitskonto
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE KRANKENKASSE erstattet im Rahmen eines Gesundheitskontos pro Jahr eine PZR in Höhe von 75 €.
    Die BERGISCHE KRANKENKASSE erstattet über ein Gesundheitskonto zur Prävention Kostenerstattungen von bis zu 560 € pro Jahr.
    Die BERGISCHE KRANKENKASSE erstattet über das Gesundheitskonto pro Jahr bis zu 300 € zur sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
  • Bonusmodelle Bonus für selbst Versicherte
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Im Rahmen des FlexiBonus² Bonusprogramms für Versicherte ab 16 Jahre wird entweder eine Geldprämie (Barprämie) bis zu 130 Euro oder eine Zweckprämie von bis zu 300 Euro gezahlt. Für die Teilnahme am Bonusprogramm ist nur die Durchführung sowie der Nachweis einer Maßnahme aus dem Bereich der Vorsorge, Schutzimpfung oder Bewegung notwendig. Eine Barprämie von 100 Euro beispielsweise ist durch Nachweis von nur 4 Maßnahmen möglich.
    Die Kunden können auch in der App auch den FlexiBonus² auswählen (Menüpunkt Service), ihre Maßnahmen einreichen, die Nachweise hochladen sowie die Auszahlung beantragen.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Mit dem Gesundheitsbonus Fitcash für Versicherte ab 15 Jahren kann man sich bis zu maximal 280,00 Euro Geldprämie im Jahr sichern.

    Mit dem Benefit-Gesundheitsbonus können Versicherte jeden Alters bis zu 175,00 Euro Barprämie abräumen oder diese sogar auf 350,00 Euro verdoppeln zum Einsatz als Rechnungsbonus zur Bezahlung vielfältiger individueller Gesundheitsleistungen.
  • Wahltarife Wahltarif Selbstbehalt
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE Krankenkasse bietet einen Wahltarif Selbstbehalt an. Voraussetzung hierfür sind Einnahmen zum Lebensunterhalt zwischen 4.740,00 € und 18.000,00 €.

    Je nach Einkommenshöhe zahlt die BERGISCHE eine jährliche Prämie von bis zu 180 €. Die volle Prämie wird ausgezahlt, wenn keine oder nur bestimmte Leistungen in Anspruch genommen werden.

    Für Leistungen, welche die Prämie mindern, wird ein Selbstbehalt vereinbart. In der Stufe 1 liegt das jährliche Risiko beispielsweise bei maximal 5 €, in der höchsten Stufe 5 bei 40 € jährlich.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Beim WT Selbstbehalt nach § 53 Abs. 1 SGB V erhalten Mitglieder eine Prämie, weil sie einen Teil der Kosten übernehmen, die von der mhplus für sie zu tragen sind (Selbstbehalt).Die kalenderjährliche Prämie beträgt 300,00 Euro. Der kalenderjährliche Selbstbehalt beträgt 450,00 Euro.
  • Wahltarif Beitragsrückerstattung
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Bei Leistungsfreiheit (mit Ausnahme von Leistungen der Prävention und Früherkennung) erhält das eingeschriebene Mitglied 1/24 seiner im Teilnahmejahr gezahlten Beiträge erstattet.
  • Kombination von Selbstbehalt und Rückerstattung möglich
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
  • DMP, Hausarztmodell Hausarztprogramm
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die BERGISCHE bietet den Wahltarif Hausarzt+ an.

    Bei medizinischen Fragen ist der Hausarzt oft der erste Ansprechpartner. Er übernimmt für Sie bei Bedarf die Einbindung weiterer Fachärzte. Außerdem koordiniert er alle medizinischen, therapeutischen und / oder pflegerischen Maßnahmen und Behandlungen.
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus BKK bietet grundsätzlich bundesweit ein Hausarztmodell an. Ziel ist es, flächendeckend die hausärztliche Versorgung in besonderer Qualität zu gewährleisten und die zentrale Steuerungs- und Koordinierungsfunktion des Hausarztes zu stärken. Werktägliche Sprechstunden (Mo. – Fr.). Der Hausarzt bietet zusätzlich mindestens eine Früh- oder Abendterminsprechstunde pro Woche oder eine Samstagssprechstunde für Berufstätige (Terminsprechstunde) an. Grundsätzliche Reduzierung der Wartezeit auf maximal 30 Minuten bei vorheriger Anmeldung.
  • DMP Programme
  • Logo der BERGISCHE Krankenkasse BERGISCHE Krankenkasse Bewertung der BERGISCHE Krankenkasse
    Die kostenfreien Disease-Management-Programme (DMP) bietet die BERGISCHE KRANKENKASSE für diese Diagnosen an:

    - Asthma bronchiale
    - Diabetes mellitus Typ I
    - Diabetes mellitus Typ II
    - Koronare Herzerkrankung
    - Brustkrebs
    - COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)
    - Koronare Herzinsuffizienz
    - Osteoporose (derzeit in Schleswig-Holstein und NRW)
  • Logo der mhplus BKK mhplus BKK Bewertung der mhplus BKK
    Die mhplus führt im Rahmen von § 137f SGB V strukturierte
    Behandlungsprogramme durch. Bei folgenden chronischen Erkrankungen steht ein DMP Programm für optimale medizinische Betreuung zur Verfügung: Brustkrebs, Diabetes Mellitus Typ 1 und 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen, Asthma bronchiale.

    Bei Einschreibung in den Wahltarif DMP-Bonus erhalten Versicherte bis zum vollendeten 18. Lebensjahr eine Prämienzahlung in Höhe von 25,00 Euro.
  • Die beste Krankenkasse für mich finden

    einfach 2 Krankenkassen auswählen und sofort die Leistungen vergleichen
    Schritt 1
    Schritt 2
    Schritt 3
     
    Stand der Daten: 15.04.2024

    Die am meisten verglichenen Krankenkassen:

  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und hkk
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und SBK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und HEK-Hanseatische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und VIACTIV Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und SECURVITA Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und Mobil Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK firmus
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK mkk
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK Herkules
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und Novitas BKK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und energie-BKK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK Scheufelen
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK Linde
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und IKK Südwest
  • Vergleich zwischen Audi BKK und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK ProVita
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK Pfalz
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und Heimat Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK VDN
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und Salus BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BOSCH BKK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und Bertelsmann BKK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und IKK - Die Innovationskasse
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und IKK Brandenburg und Berlin
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK VerbundPlus
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK Freudenberg
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BARMER
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK PFAFF
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und AOK NordWest
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK exklusiv
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und AOK Bayern
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK DürkoppAdler
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und AOK Baden-Württemberg
  • Vergleich zwischen Pronova BKK und BERGISCHE Krankenkasse