Die beste Krankenkasse für mich finden

einfach 2 Krankenkassen auswählen und sofort die Leistungen vergleichen
Schritt 1 Wählen Sie ihr Bundesland:
Schritt 2 Krankenkasse:
Schritt 3 vergleichen mit:
 
Stand der Daten: 06.12.2021

Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und IKK classic

Die AOK Niedersachsen ist eine in Niedersachsen geöffnete Krankenkasse. Der Hauptsitz befindet sich in Hannover. Die Allgemeinen Ortskrankenkassen wurden bereits 1884 gegründet, ein Jahr nach dem die gesetzliche Krankenversicherung eingeführt wurde. Sie zählen somit zu den ältesten Krankenkassen in Deutschland.

Sie betreut 2.208.038 Mitglieder und 2.916.054 Versicherte an rund 120 Standorten. Über die klassischen Leistungen hinaus, bietet sie viele Vorteile, wie zum Beispiel die 80-prozentige Kostenerstattung bei der professionellen Zahnreinigung, bei Reiseschutzimpfungen, oder homöopathischen Arzneimitteln. Erweiterte Leistungen rund um Schwangerschaft und Geburt sorgen auch bei werdenden Eltern für Sicherheit. Die AOK Niedersachsen erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,30%, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 15,90 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die AOK Niedersachsen die Testnote 1,7.

Die IKK classic ist eine bundesweit geöffnete Krankenkasse. Die Innungskrankenkassen entwickelten sich im 19. Jahrhundert aus Gesellenbruderschaften und gewährleisteten somit die Krankenversicherung der Handwerker. Mittlerweile sind die IKKn jedoch für alle Versicherten geöffnet. Die IKK classic entstand am 01.01.2010 aus einem Zusammenschluss von IKK Baden-Württemberg und Hessen, IKK Hamburg, IKK Sachsen und IKK Thüringen. 2011 erfolgte eine weitere Fusion mit der Vereinigten BKK. Der Hauptsitz der IKK classic befindet sich in Dresden.

Die IKK classic betreut 2.427.023Mitglieder und 3.087.960 Versicherte und ist damit die größte Innungskrankenkasse in Deutschland. Neben den gesetzlichen Leistungen bietet sie ihren Versicherten ein breites Angebot an zusätzlichen Service-, Vorsorge- und Therapieleistungen, z.B. in den Bereichen Schwangerschaft und alternative Heilmethoden.  Die IKK classic erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,30 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 15,90 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die IKK classic die Testnote 1,4.


Bewertung der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen

1,7
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF)

Bewertung der IKK classic IKK classic

1,4
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF)
Zusatzbeitrag: ˇ Krankenkassenbeitrag
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Der Beitragssatz der AOK Niedersachsen beträgt 15,9% (14,6%+1,3%).
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Der Beitragssatz der IKK classic beträgt 15,9% (14,6%+1,3%).
  • Service: ˇ Anzahl Geschäftsstellen
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    121 Standorte in Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic hat ein dichtes Geschäftsstellennetz mit bundesweit mehr als 160 Geschäftsstellen.
  • Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    „Meine AOK" ist ein besonderer Online-Service der AOK Niedersachsen. Viele Angebote und Funktionen lassen sich über „Meine AOK“ einfach und sicher nutzen. Bequem und rund um die Uhr - im Internet über das Onlineportal (meine.aok.de) oder unterwegs über die „Meine AOK“-App.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Über die IKK Onlinefiliale mit kennwortgeschütztem Versichertenbereich (Login-Bereich) können Versicherte ihre persönlichen Daten selbst aktualisieren, Mitgliedsbescheinigungen online anfordern, Krankmeldungen einreichen, bestimmte Kostenerstattungen online beantragen und Rechnungen hochladen.
  • Hotline / telefonische Erreichbarkeit
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    24-Stunden-Erreichbarkeit: Die AOK Niedersachsen bietet ein kostenfreies Servicetelefon an: 0800 0265637.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die kostenlose IKK Service-Hotline ist an 24 Stunden täglich an 7 Tagen die Woche unter 0800 455 1111 erreichbar.
  • Ärztehotline
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen bietet mit AOK-Clarimedis kostenfrei medizinische Informationen am Telefon: 0800 1265265. An 365 Tagen im Jahr steht AOK-Versicherten ein Team von Medizinexperten zur Verfügung, darunter Ärzte, Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Krankenschwestern und Pharmakologen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die Experten der medizinischen Hotline IKK Med (0800 455 1000) beantworten kostenfrei täglich 24 Stunden allgemeine und spezielle Fragen aller medizinischen Fachgebiete. IKK classic-Versicherte erhalten Informationen zu Krankheitsbildern und Diagnoseverfahren sowie Behandlungsmethoden. Außerdem berät IKK Med zu Gesundheitsprävention, Impfungen, Ernährung, Physiotherapie, alternative Heilmethoden, verordnete Medikamente, Reisemedizin und Pflege. Sie gibt Auskunft zu Notdiensten, Pflegediensten und Selbsthilfegruppen. Zusätzlich bietet IKK Med die Vermittlung von Terminen zu Haus- und Fachärzten an. Für die Terminvermittlung kann auch die IKK Onlinefiliale genutzt werden. Außer der telefonischen Beratung ist die Beratung auch als Videosprechstunde möglich. Der Service ist ebenfalls über die IKK Onlinefiliale nutzbar.
  • spezielle Hotline
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Am AOK-Baby-Telefon informieren erfahrene Ärzte und Fachkräfte Eltern über Kinderkrankheiten und klären offene Fragen nach einem Arztbesuch: 0800 1265265 (kostenfrei). Arzneimittelberatung in der Schwangerschaft und Stillzeit: 0800 8265265 (kostenfrei).
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK Pflegekasse bietet ein umfassendes und individuelles Beratungs-, Unterstützungs- und Begleitangebot in Form der Pflegeberatung für ihre Versicherten an. Die Telefonnummern der Pflegeberatung finden Sie hier: https://www.ikk-classic.de/pk/rv/pflegeversicherung/pflegeberatung Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 455 1000 können sich unsere Versicherten kostenfrei von unseren IKK Med-Experten über zu allen Fragen rund um Gesundheit und Arztbesuch beraten lassen: von Arzneimittel-Versorgung, über Impfberatung bis zu Zöliakie. Außerdem ist eine Videoberatung möglich und das IKK Med-Team organisiert einen passenden Termin beim Haus- und/oder Facharzt (keine Psychotherapeuten).
  • Persönlicher Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Kompetente persönliche Beratung in allen Fragen rund um Gesundheit, Krankheit und Sozialversicherung in allen AOK-Servicezentren oder auch auf Wunsch zu Hause. AOK-Pflegeberater beraten persönlich zu Hause. Der Pflegeberater analysiert den individuellen Hilfebedarf und plant mit dem Versicherten gemeinsam die weiteren Maßnahmen. Dabei werden auch regionale Leistungen weiterer Sozialleistungsträger mit einbezogen. Telefonische Ernährungsberatung: AOK-Fachkräfte beantworten Fragen zur gesunden Ernährung und stellen maßgeschneiderte Gesundheitsangebote für Versicherte zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic bietet ihren Versicherten eine individuelle, kompetente und persönliche Beratung in einer Geschäftsstelle vor Ort zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Auch zu Hause gut beraten: Die IKK mobile Beratung berät gern rund um das Thema Krankenversicherung in den eigenen vier Wänden. Die IKK Rehaberatung unterstützt bei längerem Krankengeldbezug. Pflegebedürftige und deren pflegende Angehörige finden Hilfe bei unserer IKK Pflegeberatung. Die Vereinbarung eines Termins erfolgt per Telefon oder Kontaktformular auf der IKK classic-Internetseite. Bei speziellen Leistungsthemen oder im Rahmen der Pflegeberatung haben Versicherte die Möglichkeit sich an einen persönlichen Ansprechpartner zu wenden.
  • eigener Facharzt-Terminservice (Vermittlung von Arztterminen)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die medizinische Hotline IKK Med (0800 455 1000) vermittelt Fach- und Hausarzttermine für IKK classic-Versicherte.
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen hat landesweit ein spezialisiertes Service-Team eingerichtet, welches Versicherte kostenlos dabei unterstützt, Behandlungsfehler zu klären und sie über Wege zur Durchsetzung möglicher Schadensersatzansprüche informiert. Kontakt zum Service-Team Behandlungsfehler per E-Mail oder kostenfrei per Telefon: 0800 2656517.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Bei der IKK classic befasst sich ein eigenes Expertenteam mit dem Thema Behandlungsfehler. Das Team unterstützt und berät, ob ein Behandlungsfehler vorliegen könnte. Die kostenlose Experten-Hotline 0800 644 6441 ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Der Erhebungsbogen kann auch über die Onlinefiliale heruntergeladen und eingereicht werden.
  • Beschwerdestelle
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Läuft es nicht so mit der AOK Niedersachsen, wie man es sich vorstellt, können Versicherte das kostenfreie Beschwerdetelefon nutzen: 0800 2246465 (Montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr).
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Beschwerden können direkt über ein Kontaktformular auf der Internetseite der IKK classic oder über die IKK Service-Hotline (0800 455 1111) geäußert werden. Im Rahmen des Beschwerdemanagements werden Beschwerden unverzüglich bearbeitet.
  • Krankenkassen - App
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die Dokumentenübermittlung in elektronischer Form ist über die „Meine AOK“-App. möglich.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK Onlinefiliale ist auch in der IKK classic-App integriert. Damit können Anträge und Bescheinigungen hochgeladen werden.
  • Kinder: ˇ Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Vor allem kleine Kinder sind beruhigt, wenn ein Elternteil bei ihnen in der Klinik bleibt. Wenn der Krankenhausarzt die medizinische Notwendigkeit für die Mitaufnahme der Mutter oder des Vaters bescheinigt, übernimmt die AOK die Kosten für diese Begleitperson.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten einer Begleitperson für ein Kind bis zum 9. Geburtstag ohne weitere Prüfung.
  • zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    U10, U11 und J2 werden übernommen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten für die Kinder- und Jugenduntersuchungen U10, U11 und J2.
  • Neurodermitis-Overalls
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen beteiligt sich an den Kosten für einen Neurodermitis Overall für Kinder, wenn dieser vertragsärztlich verordnet wurde.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Mit einer ärztlichen Verordnung und einem Kostenvoranschlag erfolgt eine Prüfung und es kann ein Zuschuss von 43,50 EUR je Größe und Overall für zwei Stück gewährt werden. Es erfolgt keine Begrenzung auf eine Stückzahl im Jahr, sondern nach Körpergröße des Kindes. Verträge mit entsprechenden Leistungsanbietern existieren.
  • weitere Leistungen für Kinder
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Programm JolinchenKids für Kindertagesstätten zur Förderung der Kindergesundheit und der Gesundheitskompetenz der Erzieherinnen und Eltern. Die systematische Betreuung ist durch AOK-Präventionsberater auf 3 Jahre ausgelegt. Die AOK Niedersachsen übernimmt die Kosten für die Versorgung mit propriozeptiven (sensomotorischen) Einlagen für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18 Lebensjahr, sofern sie von einem Vertragsarzt oder einem Krankenhaus verordnet wurden und bestimmte Indikationen vorliegen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Kinder und Jugendliche erhalten über das Bonusprogramm der IKK classic bereits ab einer nachgewiesenen Vorsorgemaßnahme einen Bonus. Für jede Vorsorgeuntersuchungen (U-Untersuchungen) können sie 10 Euro erhalten, für jede Zahnvorsorge 5 Euro und jede Schutzimpfung 10 Euro. Der Bonus kann durch weitere Maßnahmen wie Gesundheitskurse oder eine Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio weiter erhöht werden (25 Euro je Maßnahme). Auch BMI und Blutdruckwert im Normbereich oder ein Sportabzeichen werden mit je 25 Euro bonifiziert. Für die Fissurenversiegelung für 6- bis 13-Jährige zahlt die IKK classic bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr. Für die Glattflächenversiegelung für 9- bis 17-Jährige Spangenträger zahlt die IKK classic bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr. Für Versicherte ab 12 Jahre zahlt die IKK classic bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr für verordnete apothekenpflichtige homöopathische und anthroposophische Arzneimittel. Außerdem bietet die IKK classic das IKK Aktiv-Camp für übergewichtige Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren an. Dafür werden bis zu 180 Euro pro Kalenderjahr übernommen. Für osteopathische Behandlungen - auch bei Kindern und Jugendlichen - werden durch die IKK classic max. 160 Euro pro Kalenderjahr (4 Behandlungen mit max. 40 Euro) übernommen. Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Präventionsprogramm SuSi – „Supporting Sibblings“ für gesunde Geschwister von chronisch kranken, schwerkranken und/oder behinderten Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren. Weiterhin bietet die IKK classic für 4- bis 6-jährige das Gesundheitsprojekt "Die Kleinen stark machen" an. Das Projekt findet in Kindertageseinrichtungen statt. Zusammen mit den Eltern und Beschäftigten der Kindertagesstätte lernen die Kindergartenkinder auf spielerische Weise den Spaß an Bewegung und gesunder Ernährung kennen. Mit dem Programm "Die Rakuns" bietet die IKK classic einen nachhaltigen Beitrag zur Gesundheitsförderung in Grundschulen an. Die Grundschüler werden in ihrer Gesundheits- und Handlungskompetenz gestärkt sowie frühzeitig befähigt, Entscheidungen in Sachen Gesundheit für sich zu treffen und ein Gefühl für sich und ihren Körper zu entwickeln. Die Waschbärengeschwister Tom und Lola Rakun thematisieren die wichtigsten Themen zur Gesundheitsförderung.
  • Krankenpflege / Haushaltshilfe: ˇ zusätzliche häusliche Krankenpflege
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Versicherte der AOK Niedersachsen erhalten im Gegensatz zur gesetzlichen Regelung auch Haushaltshilfe, wenn ein Kind im Haushalt lebt, das noch nicht das 14. Lebensjahr vollendet hat.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic erbringt in den § 38 Abs. 1 SGB V genannten Fällen Haushaltshilfe, wenn das im Haushalt lebende Kind bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Wenn Versicherte sich nicht in stationärer Behandlung befinden, leistet die AOK auch bei akuter Krankheit, wenn nach einer ärztlichen Bescheinigung die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist – und zwar bis zu 52 Wochen oder wegen einer aus medizinischen Gründen erforderlichen Abwesenheit als Begleitperson eines Versicherten.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Naturheilverfahren: ˇ Osteopathie
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen erstattet Kosten für osteopathische Behandlungen im Rahmen eines Gesundheitskontos: Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic erstattet bis zu 160 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen bei einem anerkannten Osteopathen. Die Leistung ist auf maximal 4 Sitzungen zu je 40 Euro begrenzt.
  • Behandlungen mit Homöopathie
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen trägt im Rahmen eines Gesundheitskontos die Kosten für die homöopathische Erstanamnese und die homöopathische Folgebehandlung, wenn diese von Vertragsärzten mit der Zusatzqualifikation Homöopathie erbracht werden und nicht bereits Bestandteil der vertragsärztlichen Versorgung sind. Die Kosten werden im Rahmen eines Gesundheitskontos erstattet: Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die Kosten für die Erst- und Folgeanamnese, die Auswahl des geeigneten homöopathischen Mittels sowie die Beratung bei qualifizierten Ärzten wird bezahlt.
  • anthroposophische Medizin
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • weitere Naturheilverfahren
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen übernimmt die Kosten für bestimmte apothekenpflichtige, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel der Anthroposophie und der Phytotherapie. Voraussetzung ist, dass das Medikament von einem Vertragsarzt auf einem Privatrezept verordnet wird. Das Arzneimittel muss über eine gültige Zulassung in Deutschland verfügen und darf nicht nach der Satzung ausgeschlossen sein. Die Kosten werden im Rahmen eines Gesundheitskontos erstattet: Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt bis zu 50 Euro für ärztlich verordnete nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Anthroposophie sowie die Schüssler-Salze.
  • Zahnvorsorge: ˇ professionelle Zahnreinigung
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen erstattet im Rahmen des Gesundheitskontos zweimal jährlich die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung. Die Kosten werden im Rahmen eines Gesundheitskontos erstattet: Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt für eine professionelle Zahnreinigung 100% der Kosten bis max. 40 EUR (außerhalb eines Gesundheitskontos).
  • höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Zur Absicherung einer hochwertigen Versorgung mit Zahnersatz können Versicherte der AOK Niedersachsen auf 2teZahnarztMeinung.de kostenlos und unverbindlich einen zweiten Kostenvoranschlag einholen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt bis zu 50 Euro für die zusätzliche Fissurenversiegelung der vorderen zwei Backenzähne für Versicherte von 6 bis 13 Jahren. Außerdem werden die Kosten für eine Glattflächenversiegelung bis zur Höhe von 50 Euro für Versicherte von 9 bis 17 Jahren erstattet.
  • Sehhilfen: ˇ Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Vorsorge: ˇ Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen erstattet Versicherten unter 35 Jahren alle 2 Jahre die Kosten für das Hautkrebs-Screening. Die Kosten werden im Rahmen eines Gesundheitskontos erstattet: Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Hautkrebsscreening alle 2 Jahre auch für Versicherte unter 35 Jahren (0 - 34 Jahre), bei denen Risikofaktoren bestehen, die auf eine Schwächung der Gesundheit oder drohende Erkrankung hinweisen. Diese Risikofaktoren sind zum Beispiel: familiäre Vorbelastung für Hautkrebserkrankungen, ein heller Hauttyp (Typ 1), Vorhandensein von mehr als 50 Leberflecken, Vorhandensein von größeren Leberflecken (>5mm), Immunsuppressive Therapie nach einer Organtransplantation. Im Rahmen unseres Angebots "TeleClinic" können die Versicherten das Tool "Skin Checker" nutzen, mit dem sie per Foto-Diagnose spätestens nach 24 Stunden kostenfrei eine Behandlungsempfehlung von einem Hautarzt erhalten.
  • sportmedizinische Untersuchungen
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK erstattet Versicherten alle 2 Jahre die Kosten für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung über ein Gesundheitskonto: Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen. Die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung ist von zugelassenen Vertragsärzten mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ durchzuführen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt für die sportmedizinische Untersuchung max. 130 Euro. Den Zuschuss können die Versicherten alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Brustkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    1. Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Vorsorgeprogramm MammaCare zur Früherkennung von Brustkrebs. Frauen können in einem Kurs die Brustselbstuntersuchung nach der MammaCare-Methode erlernen. Die IKK classic übernimmt die Kurskosten. 2. Außerdem haben IKK classic-versicherte Frauen die Möglichkeit einer Zweitbefundung des Mammografie-Screenings. Bei unterschiedlicher Bewertung von Erst- und Zweitbefund erfolgt eine Drittbefundung im Referenzzentrum. Die Kosten dafür übernimmt die IKK classic. 3. Besonderes Versorgungsangebot zur Risikofeststellung von Brust- und Eierstockkrebs bei Vertragspartnern an vielen Standorten in Deutschland.
  • weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen übernimmt für Versicherte, die am AOK-Hausarztmodell teilnehmen und 60 Jahre oder älter sind, einen zusätzlichen Check-up 60Plus. Dieses Angebot können sie zusammen mit der gesetzlichen Gesundheitsuntersuchung alle 3 Jahre beanspruchen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Cyberknife: Die präziseste Form der Strahlentherapie wird in der Literatur als Radiochirurgie bezeichnet. Hierbei handelt es sich um einen robotergestützten Linearbeschleuniger, der die Körperbewegung erkennt und kontinuierlich ausgleichen kann. In den Cyberknife-Zentren ermöglicht dieses Verfahren eine neue Behandlungsoption in der ambulanten onkologischen Therapie. Die IKK classic übernimmt hierfür die Kosten im Rahmen eines speziellen Vertrages.
  • HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen erstattet die Kosten für Impfungen gegen Humane Papilloma-Viren (HPV) – Gebärmutterhalskrebs bei Mädchen und Jungen ab neun Jahren auch über das 18. Lebensjahr hinaus ohne Altersbegrenzung: Impfstoff in voller Höhe und die ärztliche Behandlung bis zum 2,3fachen GOÄ-Satz.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten für die HPV-Impfungen für alle Versicherten bis zum vollendetem 26. Lebensjahr.
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Bei einer aus medizinischen Gründen erforderlichen ambulanten Vorsorgeleistung in einem anerkannten Kurort (§ 23 Abs. 2 SGB V) zahlt die AOK Niedersachsen zu den Kosten der Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe sowie den Fahrkosten einen Zuschuss von 13 Euro täglich.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Zu den übrigen Kosten einer ambulanten Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten (§ 23 Abs. 2 SGB V) wird ein Zuschuss von bis zu 13,00 EUR kalendertäglich gezahlt, sofern die Maßnahme mindestens 14 Kalendertage dauert.
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 Euro täglich.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21,00 EUR kalendertäglich.
  • Impfungen: ˇ Reiseimpfungen (Privatreisen)
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen beteiligt sich uns an den Kosten für Reise-Schutzimpfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) in Verbindung mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes empfohlen werden. Die AOK Niedersachsen erstattet die Kosten für Rechnungen ab 2021 zu 80 %, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten für folgende Reiseimpfungen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A, Hepatitis B, Influenza (Grippe), Japanische Enzephalitis, Malaria-Prophylaxe, Meningokokken, Tollwut und Typhus. Erstattet werden 100% der Kosten - Ausnahme für die Malaria-Prophylaxe werden pro Urlaubsreise max. 50 Euro erstattet.
  • Grippeschutzimpfung für alle Versicherten
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen erstattet auch Versicherten, die nicht zu den in der Schutzimpfungsrichtlinie genannten Risikogruppen gehören, die Kosten für eine Grippeschutzimpfung: Impfstoff in voller Höhe und die ärztliche Behandlung bis zum 2,3fachen GOÄ-Satz.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Impfung gegen Grippe als Standardimpfung für Kinder ab vollendetem 6. Lebensmonat sowie wie Jugendliche und Erwachsene bis zum vollendeten 60. Lebensjahr. Erstattet werden die vollen Kosten des Impfstoffes sowie die Kosten der ärztlichen Leistungen in Höhe der Vertragssätze.
  • Spezielle Leistungen: ˇ Online-Fitness-Kurse
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Das kostenfreie Online Training Fit & Aktiv hilft, langfristig neue Bewegungsgewohnheiten zu installieren und den Alltag aktiver zu gestalten. Während des Trainings wird den Folgen des Bewegungsmangels entgegengewirkt. Zudem erfahren die IKK classic-Versicherten, welche Trainingsarten es gibt, welche am besten für sie geeignet sind und worauf sie beim Trainieren besonders achten sollten. Das Programm kann auf allen mobilen Endgeräten genutzt werden. Es bietet ein effektives Ganzkörpertraining mit motivierenden Video-Übungen, sowie einem persönlichen Bewegungstagebuch und Aktivitätsbarometer.
  • Prävention: ˇ Gesundheitsreisen
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Mit AOK - Fit und Gesund können Versicherte in ausgewählten Ferienhotels entspannen und für ihre Gesundheit aktiv werden. Dafür arbeitet die AOK Niedersachsen mit verschiedenen Hotels zusammen. Versichert erhalten von der AOK einen Gesundheitsgutschein für „AOK - Fit und Gesund“. Das Hotel rechnet die Kosten für den Präventionskurs im Anschluss direkt mit der AOK ab. Voraussetzung: Versicherte haben an mindestens 80 Prozent der Kurseinheiten teilgenommen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic bezuschusst die Teilnahme an den IKK Aktiv-Tagen maximal 180 Euro pro Kalenderjahr. Außerdem bietet die IKK classic das IKK Aktiv-Camp für übergewichtige Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren an. Die Teilnahme am IKK Aktiv-Camp wird mit bis zu 180 Euro bezuschusst. Versicherte mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ 2 haben die Möglichkeit ein Wochenende in ausgewählten Hotels mit Gleichgesinnten am IKK classic-Gesundheitsprogramm "Fit mit Diabetes" teilzunehmen und dabei mehr über ihre Krankheit und den Umgang damit zu lernen.
  • eigene Präventionskurse
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen bietet ihren Versicherten kostenlos qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse, die von ausgewählten Präventionspartnern vor Ort durchgeführt werden. Versicherte benötigen für die Teilnahme einen AOK-Gesundheitsgutschein. Der Präventionspartner rechnet den Kurs direkt mit der AOK ab. Einzige Voraussetzung: Versicherte nehmen an mindestens 80 Prozent der Kurseinheiten teil.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Präventionskurse von Fremdanbietern
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Bei Präventionskurse von anderen Anbietern erstattet die AOK Niedersachsen 85 Prozent der Kursgebühr, maximal 150 Euro pro Jahr. Pro Kalenderjahr fördert die AOK bis zu 2 Gesundheitskurse.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Pro Kalenderjahr können Versicherte der IKK classic an zwei zertifizierten Kursen teilnehmen. Die IKK classic erstattet 100% der Teilnahmegebühren bis maximal 90 Euro pro Kurs. Insgesamt übernimmt die IKK classic somit 180 Euro für maximal zwei qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse pro Jahr.
  • Gesundheitskonto
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen bietet ihren Versicherten ein sogenanntes „Gesundheitskonto“. Versicherte bekommen die Rechnungen für die dort beschriebenen Leistungen ab 2021 zu 80 Prozent, bis zu 500 Euro im Jahr für alle Mehrleistungen zusammen erstattet. Folgende Leistungen zählen zum Gesundheitskonto • Professionelle Zahnreinigung • Früherkennungsuntersuchung Hautkrebs • Alternativmedizin Homöopathie • Alternative Arzneimittel der Anthroposophie und der Phytotherapie • sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung • Osteopathie • Leistungen bei Schwangerschaft und Geburt • Reiseschutzimpfungen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Als Zusatzleistungen stehen den Versicherten der IKK classic eine Vielzahl von Leistungen zur Verfügung: max. 180 Euro pro Jahr für Gesundheitskurse, IKK Aktiv-Tage, IKK Aktiv-Camp, max. 35 Euro für das Vorsorgeprogramm MammaCare, Erstattung für Reiseschutzimpfungen sowie Zusatzimpfungen, max. 100 Euro pro Jahr für zusätzliche Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen, max. 100 Euro pro Jahr für Arzneimittel für Schwangere, max. 250 Euro pro Schwangerschaft für Hebammenrufbereitschaft, max. 500 Euro für künstliche Befruchtung, max. 40 Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung, max. 50 Euro pro Jahr für Fissurenversiegelungen, max. 50 Euro pro Jahr für Glattflächenversiegelungen, max. 160 Euro pro Jahr für Osteopathie, max. 50 Euro pro Jahr für homöopathische und anthroposophische Arzneimittel, max. 30 Euro aller 2 Jahre für den Hautcheck für unter 35jährige sowie max. 130 Euro aller 2 Jahre für die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung.
  • Bonusmodelle: ˇ Bonus für selbst Versicherte
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Mit den Bonusprogrammen AOK-Doppelplus und on-Doppelplus belohnt die AOK Niedersachsen gesundheitsbewusstes Verhalten. Für jede Aktivität wie die Teilnahme an (zahn-)ärztlichen Früherkennungsuntersuchungen, an Gesundheitsaktionen, aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein oder Fitnessstudio erhalten Versicherte Bonuspunkte. Jeder Punkt ist dabei einen Euro wert. Die Mindestpunktzahl für eine jährliche Auszahlung beträgt 50 Punkte. Sind keine 50 Punkte zusammengekommen, werden die Punkte für das kommende Jahr gutgeschrieben.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Bereits ab der 1. Maßnahme aus dem Bereich "Gesetzliche Vorsorge und Impfungen" wird ein Bonus in Höhe von 10 Euro (je Vorsorgeuntersuchung) oder 5 Euro (je Zahnvorsorge und je Impfung) gezahlt. Für Maßnahmen aus dem Bereich "Gesundheitsbewusstes Verhalten" erhalten IKK Versicherte 25 Euro je Maßnahme. Der durch die genannten Maßnahmen erreichte Geldbonus kann noch verdoppelt werden, wenn zusätzlich bestimmte Leistungen per Rechnung/Quittung nachgewiesen werden.
  • Bonus für Familienangehörige
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Jeder AOK-Versicherte kann an AOK-Doppelplus teilnehmen und Bonuspunkte sammeln.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Jedes Familienmitglied kann am IKK Bonus teilnehmen und führt einen eigenen Bonusantrag.
  • Bonusmodell für Kinder
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Für mitversicherte Kinder werden die Gesundheitsaktivitäten im Bonusheft bei einem Elternteil gutgeschrieben.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Jedes Familienmitglied kann am IKK Bonus teilnehmen und führt einen eigenen Bonusantrag.
  • Wahltarife: ˇ Wahltarif Selbstbehalt
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Beim AOK-Wahltarif Selbstbehalt erhalten Versicherte je nach Einkommen einen Bonus von bis zu 500 Euro im Jahr, wenn sie ein Jahr lang bestimmte ärztliche Leistungen nicht oder wenig nutzen. Der auszuzahlende Bonus verringert sich nur, wenn sie im Laufe des Jahres Rezepte für Medikamente oder Heilmittel zulasten der AOK einlösen oder ins Krankenhaus müssen. Jahreseinkommen bis 12.000 Euro: Prämie 50 Euro, Selbstbehalt 130 Euro Jahreseinkommen 12.001 bis 18.000 Euro: Prämie 100 Euro, Selbstbehalt 180 Euro, Jahreseinkommen 18.001 bis 24.000 Euro : Prämie 150 Euro, Selbstbehalt 230 Euro, Jahreseinkommen 24.001 bis 30.000 Euro : Prämie 200 Euro, Selbstbehalt 280 Euro, Jahreseinkommen 36.001 bis JAE-Grenze : Prämie 350 Euro, Selbstbehalt 450 Euro, Über JAE-Grenze: : Prämie 500 Euro, Selbstbehalt 620 Euro.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Im IKK Spartarif Plus können Versicherte ihren finanziellen Vorteil über eine Prämie auf bis 900 Euro pro Jahr erhöhen, wenn sie zusätzlich ein geringes finanzielles Risiko in Form einer Selbstbeteiligung tragen. Wir erstatten zu der Prämie außerdem einen halben Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine ärztliche Behandlung genutzt haben. Für alle familienversicherten Angehörigen zahlen wir zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige. Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit dem IKK Spartarif Plus unseren vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahre eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfallen jedoch die Beitragserstattung und der Familienbonus. Wird eine Selbstbeteiligung fällig, die höher als die Prämie der Tarifstufe ist, ist das finanzielle Risiko jedoch begrenzt.
  • Wahltarif Beitragsrückerstattung
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Mit dem IKK Spartarif bekommen Versicherte bis zu 600 Euro pro Jahr von uns zurück. Wir erstatten einen Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine ärztliche Behandlung genutzt haben. Für alle familienversicherten Angehörigen zahlen wir zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige. Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit dem IKK Spartarif unseren vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahren eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfällt jedoch der finanzielle Vorteil.
  • Kombination von Selbstbehalt und Rückerstattung möglich
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die Kombination von Beitragsrückerstattung und Selbstbehalt ist im IKK Spartarif Plus möglich.
  • DMP, Hausarztmodell: ˇ Hausarztprogramm
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Mit dem AOK-Hausarztmodell bietet die AOK Niedersachsen ihren Versicherten eine optimale Versorgung. Bei diesem Modell ist der Hausarzt erster Ansprechpartner und steuert die weiteren Schritte wie die Behandlung bei Fachärzten oder im Krankenhaus. Am Hausarztmodell teilnehmen können alle Versicherten der AOK Niedersachsen ab dem 16. Lebensjahr mit Wohnsitz in Niedersachsen oder einer angrenzenden Region. Die Teilnahme freiwillig. Für Versicherte, die 60 Jahre alt oder älter sind, und am Hausarztmodell teilnehmen, übernimmt die AOK einen zusätzlichen Check-up 60Plus. Dieses Angebot kann zusammen mit der gesetzlichen Gesundheitsuntersuchung alle 3 Jahre beansprucht werden.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Mit dem IKK Hausarztprogramm bietet die IKK classic eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung mit umfassendem Service. Die Vorteile des IKK Hausarztprogramms sind: Stärkung der Beziehung zwischen Hausarzt und Patient, verbesserte Kooperation zwischen allen an der Behandlung beteiligten Ärzten, Zeitersparnis durch zusätzliche Sprechstunden für Berufstätige, kürzere Wartezeiten bei vereinbarten Terminen. Das IKK Hausarztprogramm wird in folgenden Bundesländern angeboten: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.
  • DMP Programme
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
    Die AOK Niedersachsen bietet Versicherten mit bestimmten chronischen Krankheiten spezielle Behandlungsprogramme mit dem Namen AOK-Curaplan an. Die Programme auch als Disease-Management-Programme oder kurz DMP bezeichnet, basieren auf gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden für folgende gesundheitliche Einschränkungen angeboten: Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Asthma (Kinder und Erwachsene), COPD (chronisch-obstruktive Lungenkrankheit), Koronare Herzkrankheit und Brustkrebs. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Chroniker erhalten bei der IKK classic mit IKK Promed eine besondere Versorgung. In diesem Behandlungsprogramm stimmen Ärzte und Therapeuten ihre Behandlungsschritte untereinander ab. IKK Promed wurde entwickelt für Menschen mit: Asthma bronchiale, Brustkrebs, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2 und Koronarer Herzerkrankung. Für Versicherte mit der Erkrankung Diabetes mellitus Typ II, die einen besonders hohen Unterstützungsbedarf haben, bietet die IKK classic eine intensivierte DMP-Betreuung sowie ein 3tägiges Angebot für Diabetiker bestehend aus Ernährungs- und Bewegungsteil an.
  • Nachhaltigkeit: ˇ Nachhaltigkeit
  • Logo der AOK Niedersachsen AOK Niedersachsen Bewertung der AOK Niedersachsen
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    1. Als erste gesetzliche Krankenkasse beteiligte sich die IKK classic im Mai 2019 an dem bundesweiten Projekt „Klimaretter – Lebensretter“ der Stiftung viamedica. Rund 100 Institutionen aus dem Gesundheitswesen – Kliniken, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen – sind dabei. Ziel des Projektes ist durch kleine Verhaltensänderungen im beruflichen und privatem Umfeld CO² zu sparen und so das Klima zu entlasten. Herzstück ist das Klimaretter-Tool. Es umfasst mehr als 20 Aktionen aus den Bereichen Energie, Konsum, Mobilität und Ressourcen und zeigt anschaulich, wo und wie Energie und CO² gespart werden können. Im Juli 2020 wurde die IKK classic mit dem Klimaretter-Award 2020 in der Kategorie Großunternehmen mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Außerdem belegte ein IKK classic-Mitarbeiter in der Teilnehmer-Einzelwertung den 2. Platz. Im Jahr 2021 konnte die IKK classic den 1. Platz in der Kategorie Großunternehmen verteidigen. In der Kategorie Teilnehmer-Einzelwertung haben es im Jahr 2021 vier Mitarbeitende der IKK classic unter die ersten 10 geschafft. Das Projekt wird intern weiterhin durchgeführt und die Beschäftigten der IKK classic durch besondere Monatsaktionen auf verschiedene CO²-Einsparmöglichkeiten im Arbeitsalltag aufmerksam gemacht. 2. Ecosia – Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt Internetrecherche zählt für viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der IKK classic zum Arbeitsalltag. Dabei setzt die IKK classic auf eine nachhaltige Suchmaschine: ECOSIA. Sie ist in der Funktionalität vergleichbar mit Google, in puncto Nachhaltigkeit allerdings führend. Der große Unterschied besteht darin, dass Ecosia mit dem Geld aus Werbeanzeigen Bäume pflanzt und weltweit Umweltprojekte unterstützt. Des Weiteren arbeitet Ecosia transparent, veröffentlicht Berichte über die monatliche Bilanz und auch über laufende Projekte. Mit wenigen Suchanfragen hat man schon einen Baum finanziert. Ecosia arbeitet CO² neutral und ist besonders datenschutzfreundlich. Ecosia produziert den notwendigen Solarstrom selber und nutzt auch die hier erzielten Gewinne für die Pflanzung von Bäumen. Dadurch ist Ecosia nicht nur CO² neutral, sondern hat einen negativen CO²-Wert. 3. Die IKK classic erhielt im Juli 2021 das Siegel "Umweltchampions" vom F.A.Z.-Institut. In die Studie sind Kriterien wie „Reduzierung von Abfall“, „Nutzung von nachhaltiger Mobilität“, „Neutralisierung von Klima-Emissionen“, „Verwendung von erneuerbaren Energien“ und „Naturschutz“ mit eingeflossen. Link zur Studie: https://www.faz.net/asv/deutschlands-umweltchampions/ 4. ÖPNV: Für Beschäftigte der IKK classic besteht die Möglichkeit, vergünstigte Jobtickets als Monats- oder Jahresfahrkarten zu erwerben.
  • Die am meisten verglichenen Krankenkassen:

  • Vergleich zwischen AOK PLUS und IKK classic
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen hkk und IKK classic
  • Vergleich zwischen BARMER und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Baden-Württemberg und IKK classic
  • Vergleich zwischen Mobil Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BIG direkt gesund und IKK classic
  • Vergleich zwischen HEK-Hanseatische Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Bayern und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Linde und IKK classic
  • Vergleich zwischen KNAPPSCHAFT und IKK classic
  • Vergleich zwischen Audi BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK classic und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen BKK Pfalz und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK Brandenburg und Berlin und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK classic
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen Debeka BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK classic und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen BKK VBU und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK Südwest und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK gesund plus und IKK classic
  • Vergleich zwischen SBK und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und IKK classic
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK firmus und IKK classic
  • Vergleich zwischen BOSCH BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Scheufelen und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Melitta Plus und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Freudenberg und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK EUREGIO und IKK classic
  • Vergleich zwischen Continentale Betriebskrankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK VerbundPlus und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK24 und IKK classic
  • Vergleich zwischen mhplus BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Diakonie und IKK classic
  • Vergleich zwischen energie-BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK SBH und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER und IKK classic
  • Vergleich zwischen Heimat Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK ProVita und IKK classic
  • Vergleich zwischen Bertelsmann BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Mobil Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BARMER
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und hkk
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Audi BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK PLUS
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und pronova BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und HEK-Hanseatische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK firmus
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BAHN-BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Rheinland/Hamburg
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Sachsen-Anhalt
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und SBK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und IKK gesund plus
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK24
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BIG direkt gesund
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK exklusiv
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK Linde
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und SECURVITA Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und energie-BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Novitas BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Salus BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK Pfalz
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BOSCH BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK ProVita
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK VBU
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und mhplus BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK VerbundPlus
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK Diakonie
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Heimat Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und TUI BKK
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BERGISCHE Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK Technoform
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK Melitta Plus
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Continentale Betriebskrankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK Freudenberg
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Baden-Württemberg