Die beste Krankenkasse für mich finden

einfach 2 Krankenkassen auswählen und sofort die Leistungen vergleichen
Schritt 1 Wählen Sie ihr Bundesland:
Schritt 2 Krankenkasse:
Schritt 3 vergleichen mit:
 
Stand der Daten: 15.08.2022

Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und AOK Hessen

Die AOK Bremen/Bremerhaven ist eine in Bremen geöffnete Krankenkasse. Der Hauptsitz befindet sich in Bremen. Die Ortskrankenkassen wurden bereits im Jahr 1884 gegründet, nur ein Jahr nach der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung, und zählen somit zu den ältesten Krankenkassen in Deutschland.

Die AOK Bremen/Bremerhaven betreut 199.145 Mitglieder und 269.564 Versicherte. Besonderer Wert wird dabei auf Zuverlässigkeit und persönlichen Kundenkontakt gelegt. Dafür stehen den Versicherten neun Geschäftsstellen in Bremen und Bremerhaven und über 1300 AOK-Geschäftsstellen deutschlandweit zur Verfügung. Die AOK Bremen/Bremerhaven bietet darüber hinaus ein attraktives Prämienprogramm, interessante Wahltarife und zusätzliche Gesundheitsleistungen. Erweiterte Leistungen rund um Schwangerschaft und Geburt sorgen auch bei werdenden Eltern für Sicherheit. Die AOK Bremen/Bremerhaven erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,60 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 16,20 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die  AOK Bremen/Bremerhaven die Testnote 1,9.

Die AOK Hessen ist eine in Hessen geöffnete Krankenkasse. Die Ortskrankenkassen wurden bereits im Jahr 1884 gegründet, nur ein Jahr nach der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung, und zählen somit zu den ältesten Krankenkassen in Deutschland.  Die AOK Hessen ging 1993 aus der Fusion von 20 hessischen AOKen und dem damaligen AOK-Landesverband Hessen hervor. Im Jahr 2009 wurde „AGIDA – Die Direkte der AOK Hessen“ als Zweitmarke geschaffen. Der Hauptsitz der AOK Hessen befindet sich in Bad Homburg v.d.H.

Die AOK Hessen betreut 1.257.753 Mitglieder und 1.691.285 Versicherte. Besonderer Wert wird dabei auf Zuverlässigkeit und persönlichen Kundenkontakt gelegt. Sie erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,50 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 16,10 %

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die AOK Hessen die Testnote 2,0.


Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven

1,9
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF) Onlineantrag

Bewertung der AOK Hessen AOK Hessen

2,0
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF) Onlineantrag
Zusatzbeitrag: ˇ Krankenkassenbeitrag
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Der Beitragssatz der AOK Bremen/Bremerhaven beträgt 16,20% (14,6% + 1,6% Zusatzbeitrag).
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Der Beitragssatz der AOK in Hessen beträgt 16,1% (14,6%+1,5%).
  • Service: ˇ Anzahl Geschäftsstellen
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    11 Geschäftsstellen im Bundesland Bremen
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    dichtes Geschäftsstellennetz
  • Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    www.meine.aok.de – Das Online-Portal der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Meine AOK - Das Online-KundenCenter der AOK
  • Hotline / telefonische Erreichbarkeit
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven ist 24 Stunden, 365 Tage im Jahr unter der Telefonnummer 0421 1761 0 erreichbar.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    24 Stunden an 365 Tagen ist die AOK in Hessen über die 0800 00 00 255 kostenfrei erreichbar.
  • Ärztehotline
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die Ärztehotline der AOK Bremen/Bremerhaven, "Clarimedis", ist unter der Telefonnummer 0800 1265265 zu erreichen.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Clarimedis - Fragen an das Ärzteteam: Dort werden Fragen zu Diagnosen, zu einer bevorstehenden Therapie zu Krankheitssymptomen von qualifizierten und verständnisvollen Ansprechpartner beantwortet (Tel.: 0800 1 265 265, Servicezeiten: Täglich - 365 Tage im Jahr - Rund um die Uhr).
  • spezielle Hotline
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Meldungen von Verdachtsfällen auf Betrug: 0421 1761 302, Ärztliche Zweitmeinung: 0421 1761 77222.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Pflegeberatung 0800 00 00 897
  • Persönlicher Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven hat im Bundesland Bremen 11 Filialen mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten und persönlicher Beratung. Sie erreichen Ihren persönlichen Ansprechpartner auch telefonisch und auf elektronischem Wege, zum Beispiel per E-Mail. Gerne beraten wir Sie auch bei Ihnen Zuhause.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet hessenweit 53 Filialen mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten und persönlicher Beratung. Zudem gibt es Servicestellen für Studenten in der Nähe von Universitäten. Zusätzlich werden Beratungen Zuhause angeboten und durchgeführt.
  • eigener Facharzt-Terminservice (Vermittlung von Arztterminen)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Vermittlung von Arztterminen erfolgt im Rahmen von AOK Duo – die ärztliche Zweitmeinung.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet ihren Versicherten Hilfe bei der Vermittlung von zeitnahen Facharztterminen oder bei der Suche nach einem Arzt in der Umgebung an.
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Spezialisierte Service-Teams unterstützen, einen Behandlungs - oder Pflegefehler zu klären und Schadensersatzansprüche durchzusetzen.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Spezialisierte Service-Teams unterstützen die Versicherten, Behandlungsfehler zu klären und Schadensersatzansprüche durchzusetzen.
  • Beschwerdestelle
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Bei Anregungen und Kritik steht unseren Versicherten eine kostenlose Beschwerde-Hotline unter der Telefonnummer 0800 2246465 zur Verfügung.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Das Beschwerdetelefon ist unter 0800 2246465 24 Stunden an 365 Tagen erreichbar. Fax-Nr. ist 06152 854998-2184, E-Mail: lobundkritik@he.aok.de, Postanschrift: AOK Hessen, Beschwerdemanagement (03173), 64520 Groß-Gerau
  • Krankenkassen - App
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die Dokumentenübermittlung in elektronischer Form ist über die "Meine AOK-App" möglich.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die App „Meine AOK“ ist Ihr direkter Kontakt zur AOK über das Onlineportal – und das rund um die Uhr. Als AOK Hessen Kunde könnenSie Krankmeldungen einreichen, Rechnungen hochladen, Kinderkrankengeld beantragen und weitere Anträge online stellen und sicher an uns senden. Außerdem können Sie unkompliziert Mitgliedsbescheinigungen und andere Nachweise anfordern sowie persönliche Daten aktualisieren oder Nachrichten sicher an Ihre AOK Hessen versenden und empfangen.
  • Krankenpflege / Haushaltshilfe: ˇ zusätzliche häusliche Krankenpflege
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Versicherte der AOK Bremen/Bremerhaven können im Krankheitsfall eine Haushaltshilfe für die Dauer von bis zu 52 Wochen in Anspruch nehmen.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Erw. Haushaltshilfe gibt es auch dann, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushalts wegen akuter schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit oder wegen einer aus med. Gründen erforderlichen Abwesenheit als Begleitperson eines versicherten Angehörigen nicht möglich ist und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist, längstens jedoch für die Dauer von 52 Wochen, soweit eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Naturheilverfahren: ˇ Osteopathie
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven beteiligt sich an den Kosten für osteopathische Behandlungen in Höhe von 80% der Rechnung für max. drei Behandlungen im Rahmen des Programms „750 € PLUS“ pro Jahr.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen übernimmt im Rahmen des Gesundheitskonto die Kosten für max. 3 Osteopathie-Sitzungen pro Kalenderjahr. Es werden 100 % des Rechnungsbetrages, jedoch nicht mehr als 50 EUR pro Sitzung (max. 150 EUR) erstattet .
  • Behandlungen mit Homöopathie
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven beteiligt sich an den Kosten von homöopathischen ärztlichen Behandlungen in Höhe von 80 % im Rahmen des Programms „750 € PLUS“ für zusätzliche Leistungen pro Jahr.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Eine Erstattung der ärztlichen Behandlung und der homöopathischen Arzneimittel ist insgesamt in Höhe von bis zu 240 EUR pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto möglich (jährlich insgesamt bis zu 400 EUR für besondere Gesundheitsleistungen).
  • anthroposophische Medizin
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die Körperakupunktur mit Nadeln bei chronisch schmerzkranken Patienten, wird bei bestimmten Indikationen übernommen.
  • weitere Naturheilverfahren
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Eine Erstattung von homöopathischen Arzneimitteln ist insgesamt in Höhe von maximal 240 Euro pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto möglich.
  • Zahnvorsorge: ˇ professionelle Zahnreinigung
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt für eine professionelle Zahnreinigung 100% der Kosten bis max. 40 EUR. Diese Leistung kann zweimal jährlich in Anspruch genommen werden, so dass bis zu 80 EUR erstattet werden können (im Rahmen des Programms "750 € PLUS" für zusätzliche Leistungen). Zusätzlich können Sie sich Punkte im AOK-Prämienprogramm gutschreiben lassen.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    In den Bonusprogrammen „BONUS fit“ und „Kinderbonus“ für professionelle Zahnreinigung werden 30 EUR als Bonuspunkte angerechnet.
  • höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Über den Wahltarif „Zahnzusatz“ können Versicherte der AOK Hessen den Eigenanteil für Zahnersatz verringern. Je länger Kunden teilnehmen, desto höher ist der Bonus.
  • weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Für eine Zahnschutzschiene (wichtig für Sportler, die robustere Sportarten wie Eishockey oder Basketball lieben) übernimmt die AOK Bremen/Bremerhaven 80% der Kosten im Rahmen des Programms "750 € PLUS" für zusätzliche Leistungen pro Jahr.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Für Versicherte bis zu 25 Jahren übernimmt die AOK Hessen bis zu 100 EUR über das Gesundheitskonto pro Kalenderjahr für die Lachgas-Sedierung bei der Entfernung der Weisheitszähne. Die AOK Hessen gewährt ihren Versicherten unter 18 Jahren einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 100 EUR über das Gesundheitskonto zur Zahnversiegelung im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung mit Multiband (“Brackets” beziehungsweise “feste Zahnspange”)
  • Sehhilfen: ˇ Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt die Kosten für Brillengläser oder Kontaktlinsen unter bestimmten Voraussetzungen. Diese müssen von einem Augenarzt festgestellt werden. Zusätzlich können Sie Geldprämien aus dem AOK Prämienprogramm als Zuschüsse für Brillen oder Kontaktlinsen verwenden.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Vorsorge: ˇ Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt 100% der Kosten des jährlichen Hautscreenings im Bundesland Bremen (max. 21 EUR in anderen Bundesländern) über den gesetzlichen Rahmen hinaus ab dem vollendeten 15. Lebensjahr.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Hautkrebsscreening bereits ab dem 18. Lebensjahr alle 2 Jahre - Kostenübernahme von max. 40 EUR über das Gesundheitskonto (jährlich insgesamt bis zu 400 EUR für besondere Gesundheitsleistungen).
  • sportmedizinische Untersuchungen
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt einmal im Jahr 80% der Rechnung für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem Vertragsarzt (im Rahmen des Programms "750 € PLUS" für zusätzliche Leistungen pro Jahr).
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Brustkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Mamma Care (Kurs für Brustselbstuntersuchungen) wird bis zu 30 EUR im Rahmen des Gesundheitskonto übernommen.
  • weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt die Kosten für einen Check-up für Versicherte die das 18. Lebensjahr vollendet haben in Höhe von bis zu 40 EUR alle zwei Jahre.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Der Check up 35 wird bereits ab 25 Jahren (bis zu 50 EUR) (im Rahmen des Gesundheitskontos alle 2 Jahre) übernommen.
  • Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven bezuschusst medizinisch notwendige ambulante Vorsorgekuren mit 8 EUR täglich für 21 Kalendertage.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Höhe des Zuschusses pro Tag zu den übrigen Kosten (d.h. zusätzlich zu den Kosten für Behandlungen und Anwendungen): 16,00 EUR Zuschuss pro Tag, Bedingungen: Die Vorsorgeleistung muss von der AOK genehmigt sein, d.h. die ambulante Behandlung am Wohnort reicht nicht aus und die Vorsorgebedürftigkeit insbesondere im Sinne der Sekundärprävention muss vorliegen, d.h. Vorsorgemaßnahmen sollen bei chronischen Erkrankungen Rückfälle vermeiden helfen und werden z.B. bei Rheuma, Bronchialerkrankungen von Kindern oder chronischen Schmerzen durchgeführt.
  • Impfungen: ˇ Reiseimpfungen (Privatreisen)
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven erstattet die Kosten aller empfohlenen Reiseschutzimpfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) und vom Auswärtigen Amt für das jeweilige Reiseziel empfohlen werden, zu 100%.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Kostenübernahme erfolgt in Höhe von bis zu 200 EUR pro Versicherten und Kalenderjahr im Rahmen des Gesundheitskontos. Es können sowohl die ärztliche Behandlung als auch Impfseren folgende Krankheiten erstattet werden: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A + B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut sowie Typhus. Außerdem werden Medikamente zur Malaria-Prophylaxe bezahlt.
  • Grippeschutzimpfung für alle Versicherten
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Spezielle Leistungen: ˇ Online-Fitness-Kurse
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt die Kosten für Online-Fitness-Kurse bis zu 100%.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Prävention: ˇ Gesundheitsreisen
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Über AKON Gesundheitsreisen erhalten Versicherte der AOK Hessen einen Zuschuss pro Reise von max. 190 EUR/jährlich.
  • eigene Präventionskurse
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Versicherte der AOK Bremen/Bremerhaven können Sie zweimal pro Kalenderjahr aus einer Fülle von attraktiven Gesundheitskursen wählen. Ganz sicher ist für jeden das Passende dabei – und das ganz in der Nähe: Denn sie kooperieren mit zahlreichen sogenannten „AOK-Gesundheitspartnern" wie Sportvereinen, Fitnessstudios, Physiotherapiepraxen u.v.m. in Bremen und Bremerhaven. Bei diesen qualifizierten Partnern kann der AOK-Versicherte seinen persönlichen Gesundheitsgutschein ganz einfach einlösen und an einem der vereinbarten Kursangebote kostenfrei teilnehmen.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bezuschusst zwei Gesundheitskurse pro Kalenderjahr. Dafür bietet die AOK Hessen eigene Kurse in der Nähe aus den Bereichen Entspannung, Ernährung und Bewegung. Für AOK-Versicherte sind diese kostenlos.
  • Präventionskurse von Fremdanbietern
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Versicherte können aus qualitätsgeprüften Gesundheitskursen wählen: die AOK Bremen/Bremerhaven erstattet nach Vorlage einer personifizierten Teilnahmebescheinigung zweimal pro Kalenderjahr 80% der Kosten bis zu einer Höhe von maximal 110 EUR pro Kurs.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Wer bei einem externen, zertifizierten Anbieter in den Kategorien Ernährung, Bewegung, Entspannung und Sucht einen Kurs bucht, erhält 100% max bis zu 150 EUR erstattet.
  • Gesundheitskonto
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    „750 € Plus“ ist ein Angebot der AOK Bremen/Bremerhaven zur Übernahme der Kosten für besondere Leistungen, z. B. Osteopathie, Homöopathie, die professionelle Zahnreinigung oder besondere Leistungen für die junge Familie und im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft. Jedem Versicherten stehen jährlich 750 EUR für Privatleistungen zur Verfügung. Eine vierköpfige Familie kann somit Gesundheitsleistungen im Wert von bis 3.000 EUR erhalten.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Jeder AOK-Versicherte hat sein persönliches AOK-Gesundheitskonto. Jährlich werden 400 EUR für folgende Leistungen zur Verfügung gestellt: Osteopathie beim anerkannten Osteopathen Homöopathie: ärztliche Behandlung und Arzneimittel Hautkrebs-Screening auch schon im Alter von 18 Jahren Check-up 35 auch schon im Alter von 25 Jahren Mamma Care: Kurs zur Brustselbstuntersuchung Reiseschutzimpfungen Zahnversiegelung bei fester Zahnspange bis 17 Jahren Lachgas-Sedierung bei der Entfernung von Weisheitszähnen bis 25 Jahren
  • Bonusmodelle: ˇ Bonus für selbst Versicherte
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Im AOK-Prämienprogramm können Kunden der AOK Bremen/Bremerhaven je nach Punkten 40 EUR, 80 EUR, 120 EUR oder Sachprämien im Wert von maximal 173 EUR erhalten.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Über das Bonusprogramm AOK - BONUS fit können AOK-Versicherte für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 330€ im Jahr erhalten.
  • Wahltarife: ˇ Wahltarif Selbstbehalt
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Prämienvorteil im AOK-Selbstbehalttarif! Die AOK Bremen/Bremerhaven belohnt eine gesunde Lebensweise. Mit diesem Zusatzangebot erhalten Sie bis zu 500 Euro Prämie im Jahr. Wer sich gesund und fit hält, muss weniger zum Arzt und benötigt seltener ein Rezept. Um die Prämie zu bekommen, müssen Sie keine Nachweise für Vorsorgemaßnahmen oder Fitnessaktivitäten einreichen, sondern einfach nur gesund bleiben. Untersuchungen zur Früherkennung und Leistungen rund um die Schwangerschaft wirken sich ebenso wenig auf die Prämie aus wie Behandlungen der mitversicherten Familienangehörigen. Das gilt auch für Arztbesuche ohne Rezept. Ihre Tarifklasse richtet sich nach Ihren beitragspflichtigen Einnahmen: Tarifklasse 1: Jahreseinkommen bis 12.000 €: Prämie 50,- €, Selbstbehalt 130 €, max. Risiko 80 €, Tarifklasse 2: Jahreseinkommen bis 18.000 €: Prämie 100,- €, Selbstbehalt 180 €, max. Risiko 80 €, Tarifklasse 3: Jahreseinkommen bis 24.000 €: Prämie 150,- €, Selbstbehalt 230 €, max. Risiko 80 €, Tarifklasse 4: Jahreseinkommen bis 30.000 €: Prämie 200,- €, Selbstbehalt 280 €, max. Risiko 80 €, Tarifklasse 5: Jahreseinkommen bis 36.000 €: Prämie 250,- €, Selbstbehalt 340 €, max. Risiko 90 €, Tarifklasse 6: Jahreseinkommen bis Jahresarbeitsentgeltgrenze: Prämie 350,- €, Selbstbehalt 450 €, max. Risiko 100 €, Tarifklasse 7: Jahreseinkommen über Jahresarbeitsentgeltgrenze: Prämie 500,- €, Selbstbehalt 620 €, max. Risiko 120 €, Für alle Tarife gilt eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet Selbstbehalttarif in sieben Tarifstufen nach Einkommen mit Staffelbonus für leistungsfreie Jahre an. Beispielhaft: 20.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 120 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 80 EUR, 30.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 180 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 90 EUR, 53.100 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 360 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 120 EUR. AGIDA – Die Direkte der AOK Hessen Vorteile: Direktbonus – Für den Verzicht auf ein Beratungscenter gibt es 50 EUR Direktbonus. Gesundheitsbonus - AGIDA belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten mit bis zu 100 EUR Gesundheitsbonus pro Jahr. Kostenbonus - Sie sind selten krank und nehmen daher Kassenleistungen nur selten in Anspruch? Dann erhöht sich automatisch Ihr Kostenbonus auf bis zu 210 EUR pro Jahr.
  • Wahltarif Beitragsrückerstattung
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Kombination von Selbstbehalt und Rückerstattung möglich
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • DMP, Hausarztmodell: ˇ Hausarztprogramm
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die AOK Bremen/Bremerhaven bietet ihren Versicherten ab dem vollendeten 18. Lebensjahr eine hausarztzentrierte Versorgung nach § 73b SGB V auf der Grundlage entsprechender Versorgungsverträge an. Die Teilnahme ist freiwillig und muss schriftlich gegenüber der AOK Bremen/Bremerhaven erklärt werden.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Im Rahmen des AOK-HausarztProgramms der AOK Hessen entscheiden sich die Versicherten für einen Hausarzt Ihrer Wahl als ersten Ansprechpartner. Dafür erhalten Versicherte verbesserte Serviceangebote und haben weitere Vorteile.
  • DMP Programme
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Die strukturierten Programme für chronisch kranke AOK-Versicherte heißen "AOK-Curaplan". Folgende Programme werden angeboten: Brustkrebs, Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Koronare Herzkrankheit, Asthma und COPD.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Über AOK-Curaplan gibt es strukturierte Behandlungsprogramme (DMP).
  • Nachhaltigkeit: ˇ Nachhaltigkeit
  • Logo der AOK Bremen/Bremerhaven AOK Bremen/Bremerhaven Bewertung der AOK Bremen/Bremerhaven
    Sie wissen: Für Ihre Gesundheit machen wir uns stark. Wir wissen: Für ein gesundes Leben ist auch eine saubere und zukunftsfähige Umwelt notwendig. Deshalb fühlt sich die AOK Bremen/Bremerhaven verantwortlich, nach Möglichkeiten im Unternehmen zu suchen, die ein umweltbewusstes und ökologisch nachhaltiges Wirtschaften dauerhaft ermöglichen. Wir setzen uns daher konkrete Ziele, um wichtige Umweltthemen im Unternehmen einzuführen und zu leben. Folgende Themen haben wir bereits umgesetzt: - Wir sanieren unsere Gebäude energieeffizient bzw. bauen sie neu. Der Neubau unserer Regionaldirektion in Bremerhaven ist im Jahr 2015 mit dem Platin Zertifikat der Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet worden (https://www.dgnb-system.de/de/projekte/hgs-aok-bremerhaven) - Wir begrünen unsere Flachdächer und siedeln Bienen an, um dem Bienensterben etwas entgegenzusetzen - Wir nutzen Autos mit elektrischem Antrieb und E-Bikes - Wir nutzen den ÖPNV für Dienstgänge oder -reisen, wo immer es geht - Wir betreiben ein eigenes Blockheizkraftwerk - Wir nutzen Öko-Strom Wir arbeiten mit der Firma energiekonsens Bremen zusammen und haben das Projekt „Green Nudging“ mit den Mitarbeitern im Haus umgesetzt. Wir planen unseren Müll weiter zu trennen und nutzen somit in der Zukunft verstärkt die Möglichkeit, Wertstoffe der Wiederverwertung zuzuführen. Wir haben alle Ölheizungen in unseren eigenen Verwaltungsgebäuden durch Fernwärme, Geothermie, Blockheizkraftwerk und moderne Gas-Brennwertheizungen ersetzt und dadurch in erheblichem Umfang CO²-Emmissionen eingespart. Wir achten bei Ausschreibungen auf umweltfreundliche und zertifizierte Produkte Wir verwenden klimaneutrales Papier, FSC- und EU-Ecolabel-Zertifikaten.
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Die am meisten verglichenen Krankenkassen:

  • Vergleich zwischen AOK Hessen und BARMER
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und IKK Südwest
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und BKK Linde
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und BKK Wirtschaft & Finanzen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und BKK ProVita
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und energie-BKK
  • Vergleich zwischen hkk und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und BKK Scheufelen
  • Vergleich zwischen Novitas BKK und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und AOK Baden-Württemberg
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und AOK Bayern
  • Vergleich zwischen VIACTIV Krankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK Pfalz und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen Salus BKK und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und BKK DürkoppAdler
  • Vergleich zwischen Audi BKK und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen mhplus BKK und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK24 und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und R+V Betriebskrankenkasse
  • Vergleich zwischen BKK Akzo Nobel Bayern und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen SBK und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK Herkules und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen Continentale Betriebskrankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen Mobil Krankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK PFAFF und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK WERRA-MEISSNER und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BIG direkt gesund und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK VDN und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen BKK Textilgruppe Hof und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen Mobil Krankenkasse und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen pronova BKK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen hkk und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und BARMER
  • Vergleich zwischen AOK Baden-Württemberg und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen AOK Bayern und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und energie-BKK
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und BKK Scheufelen
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
  • Vergleich zwischen bkk melitta hmr und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und BKK ProVita
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und IKK Südwest
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und BKK Linde
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und R+V Betriebskrankenkasse
  • Vergleich zwischen Novitas BKK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und IKK Brandenburg und Berlin
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und BKK Wirtschaft & Finanzen
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und IKK - Die Innovationskasse
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und Bertelsmann BKK
  • Vergleich zwischen SKD BKK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BKK Pfalz und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen IKK gesund plus und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BKK firmus und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen VIACTIV Krankenkasse und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BOSCH BKK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BKK VBU und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BKK SBH und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen Audi BKK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und BKK DürkoppAdler
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen SBK und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen BKK VDN und AOK Bremen/Bremerhaven