Vergleich zwischen AOK Hessen und Techniker Krankenkasse

Die AOK Hessen ist eine in Hessen geöffnete Krankenkasse. Die Ortskrankenkassen wurden bereits im Jahr 1884 gegründet, nur ein Jahr nach der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung, und zählen somit zu den ältesten Krankenkassen in Deutschland.  Die AOK Hessen ging 1993 aus der Fusion von 20 hessischen AOKen und dem damaligen AOK-Landesverband Hessen hervor. Im Jahr 2009 wurde „AGIDA – Die Direkte der AOK Hessen“ als Zweitmarke geschaffen. Der Hauptsitz der AOK Hessen befindet sich in Bad Homburg v.d.H.

Die AOK Hessen betreut 1.280.207 Mitglieder und 1.726.478 Versicherte. Besonderer Wert wird dabei auf Zuverlässigkeit und persönlichen Kundenkontakt gelegt. Sie erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,60 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 16,20 %

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die AOK Hessen die Testnote 1,3.

Die Techniker Krankenkasse ist eine bundesweit geöffnete Krankenkasse mit Hauptsitz in Hamburg. Sie wurde 1884 als „Eingeschriebene Hilfskasse für Architekten, Ingenieure und Techniker“ gegründet und war lange Zeit nur für Angehörige technischer Berufe wählbar. Die Öffnung der Kasse für alle Berufsgruppen erfolgte schließlich im Jahr 1996. Zum 01.01.2009 fusionierte die Techniker Krankenkasse mit der IKK-Direkt.

Die Techniker Krankenkasse betreut 8.760.843 Mitglieder und 11.333.410 Versicherte und ist damit die größte deutsche Krankenkasse. In bundesweit rund 250 Geschäftsstellen erhalten die Versicherten kompetente und persönliche Beratung. Darüber hinaus bietet die Kasse ihren Mitgliedern zahlreiche Zusatzleistungen, die über den gesetzlichen vorgeschriebenen Rahmen hinausgehen, z.B. Kostenbeteiligung an Gesundheitskursen und alternativen Behandlungsmethoden. Die Techniker Krankenkasse erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,20 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 15,80 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die Techniker Krankenkasse die Testnote 1,1.


Bewertung der AOK HessenAOK Hessen

1,3
(Wertung im letzten Test)

Bewertung der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse

1,1
(Wertung im letzten Test)
Zusatzbeitrag Krankenkassenbeitrag
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Der Beitragssatz der AOK in Hessen beträgt 16,2% (14,6%+1,6%).
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Der Beitragssatz der TK beträgt 15,80% (14,60% + 1,20%).
  • Service Anzahl Geschäftsstellen
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Dichtes Geschäftsstellennetz
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK verfügt über ein dichtes Geschäftsstellennetz. Sie hat rund 200 Kundenberatungen bundesweit.
  • Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle und Krankenkassen-App
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    "Meine AOK" ist das Online-KundenCenter der
    AOK. Die App „Meine AOK“ ist Ihr direkter Kontakt zur AOK über das Onlineportal – und das rund um die Uhr. Als Kundin und Kunde der AOK Hessen können Sie Krankmeldungen einreichen, Rechnungen hochladen, Kinderkrankengeld beantragen und weitere Anträge online stellen und sicher an uns senden. Außerdem können Sie unkompliziert Mitgliedsbescheinigungen und andere Nachweise anfordern sowie persönliche Daten aktualisieren und Nachrichten sicher an Ihre AOK Hessen versenden und empfangen.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK hat eine Online-Filiale „Meine TK“, die auch über die TK-App erreicht werden kann. In der TK-App können Dokumente, u.a. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Rechnungen zur Kostenerstattung hochgeladen werden. Auch Bonuspunkte können mit die App einfach gesammelt werden - z.B. mit der TK-Fit-Challenge. TK-Safe, die digitale Patientenakte, ist hier ebenfalls inkludiert. Für den direkten Kontakt zum TK-Ärztezentrum oder für die TK-OnlineSprechstunde steht die separate App TK-Doc zur Verfügung. Weitere Apps: TK-PflegeKompakt als Unterstützung für Pflegebedürftige und Angehörige, TK-BabyZeit für Schwangere, TK-Husteblume für Allergiker, und weitere.
  • Hotline / telefonische Erreichbarkeit
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen ist 24 Stunden an 365 Tagen über die 0800 00 00 255 kostenfrei zu erreichen.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr ist die Hotline der TK erreichbar unter 0800 2 85 85 85.
  • Ärztehotline
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Clarimedis - Fragen an das Ärzteteam: Dort
    werden Fragen zu Diagnosen, zu einer bevorstehenden Therapie und zu Krankheitssymptomen von qualifizierten und verständnisvollen Ansprechpartnern beantwortet (Tel.: 0800 1 265 265, Servicezeiten: Täglich - 365 Tage im Jahr - Rund um die Uhr).
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Das TK-ÄrzteZentrum bietet TK-Versicherten 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr ein umfassendes Informationsangebot zu allen Fragen rund um Gesundheit und Krankheit. Unter der Telefon-Nummer 040 - 85 50 60 60 60 oder online erhalten Sie kompetente Antworten von einem Team aus praktizierenden Fachärztinnen und Fachärzten.
  • spezielle Hotline
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Pflegeberatung: 0800 00 00 897
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Alle Hotlines stehen für unsere TK-Versicherten kostenlos zur Verfügung:
    TK FamilienTelefon: 040 85 50 60 60 50 (Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr)
    TK ReiseTelefon: 040 46 06 61 91 20 (Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr)
    TK HebammenTelefon: 040 46 06 61 91 70 (Montag bis Freitag von 7 bis 21 Uhr)

  • Persönlicher Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet hessenweit 53 Filialen mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten und persönlicher Beratung. Zudem gibt es Servicestellen für Studierende in der Nähe von Universitäten. Zusätzlich werden Beratungen Zuhause angeboten und durchgeführt.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in fast 200 Beratungsstellen und über 4.000 ehrenamtliche Berater stehen Versicherten und Interessierten zur Seite. Bei speziellen Themen haben Versicherte die Möglichkeit, sich an persönliche Ansprechpartner zu wenden.
  • eigener Facharzt-Terminservice (Vermittlung von Arztterminen)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet ihren Versicherten Hilfe bei der Vermittlung von zeitnahen Facharztterminen oder bei der Suche nach Ärztinnen und Ärzten in der Umgebung an.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Der TK-TerminService vermittelt kostenfrei Facharzttermine - Montags bis Freitags von 7 bis 22 Uhr telefonisch oder online über einen Login in "Meine TK".
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Spezialisierte Service-Teams unterstützen die Versicherten der AOK Hessen, Behandlungsfehler zu klären und Schadensersatzansprüche durchzusetzen.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    1. TK-Wegweiser Behandlungsfehler auf tk.de (Suchnummer 2008198), telefonisch unter 040 - 46 06 61 21 40
    2. TK-Monitor Patientensicherheit: regelmäßige Befragung in Zusammenarbeit mit einem wissenschaftlichen Beirat, Suchnummer 2110272
    3. TK-Broschüre und Beratungsblätter
    4. Kostenübernahme der TK für ein medizinisches Gutachten.
  • Beschwerdestelle
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Ihre Rückmeldung ist wichtig! Welche Erfahrungen haben Sie mit der AOK Hessen gemacht? Sind Sie zufrieden – oder ist etwas nicht so gut gelaufen? Lassen Sie es uns bitte wissen: Dann können wir unseren Service und unsere Leistungen weiter verbessern. Wir danken Ihnen für Ihre Nachricht auf aok.de/hessen/feedback
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die Beschwerdestelle der TK ist erreichbar über das Kontaktformular auf www.tk.de oder direkt per Mail an beschwerde@tk.de
  • Kinder Allergie Bettwäsche
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen schließt Kooperationen mit qualifizierten Lieferanten. Zusammen mit dem Versicherten wird ein geeigneter Anbieter ausgewählt. Auf dieser Grundlage werden die Kosten für die antiallergenen Zwischenbezüge bis zur Höhe des vereinbarten Preises übernommen.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Wenn Sie an einer Hausstaubmilbenallergie leiden, zahlt die TK die Ausstattung von Matratze, Oberbett und Kopfkissen mit speziellen Zwischenbezügen.
  • Krankenpflege / Haushaltshilfe zusätzliche häusliche Krankenpflege
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Zusätzlich zur Behandlungspflege erhalten Versicherte als häusliche Krankenpflege auch Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, wenn diese zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung notwendig sind. Der Anspruch besteht ohne zeitliche Begrenzung.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Erweiterte Haushaltshilfe gibt es auch dann, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushalts wegen akuter schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit oder wegen einer aus medizinischen Gründen erforderlichen Abwesenheit als Begleitperson eines versicherten Angehörigen nicht möglich ist und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist, längstens jedoch für die Dauer von 52 Wochen, soweit eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Ohne zeitliche Begrenzung gibt es Haushaltshilfe für Versicherte mit einem Kind unter 14 Jahren oder einem Kind mit Behinderung, das auf Hilfe angewiesen ist.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Versicherte ohne Kinder erhalten (über den gesetzlichen Rahmen von 4 Wochen hinaus) eine Haushaltshilfe für zusätzliche zwei Wochen.
  • Naturheilverfahren Osteopathie
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen übernimmt im Rahmen des Gesundheitskonto die Kosten für max. 3 Osteopathie-Sitzungen pro Kalenderjahr. Es werden 100 % des Rechnungsbetrages, jedoch nicht mehr als 50 Euro pro Sitzung (max. 150 Euro) erstattet .
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK erstattet bis zu 120 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 3 Sitzungen zu je 40 Euro begrenzt.
  • Behandlungen mit Homöopathie
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Eine Erstattung der ärztlichen Behandlung und der homöopathischen Arzneimittel ist insgesamt bis zu einer Höhe von maximal 150 Euro pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto (800 Euro) möglich.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Volle Kostenübernahme per Versichertenkarte bei allen Ärzten mit Homöopathie-Diplom des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte e.V. (DZVhÄ) oder vergleichbarer anerkannter Qualifikation. Nach 24 Monaten folgt ein Ruhejahr, danach erneuter Anspruch auf die homöopathischen Leistungen in voller Höhe.
  • anthroposophische Therapien
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Für bestimmte Diagnosen im Rahmen eines Versorgungsvertrags in Essen gibt es anthroposophische Behandlungen.
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die Körperakupunktur mit Nadeln bei chronisch schmerzkranken Patienten wird bei bestimmten Indikationen übernommen.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Für bestimmte Diagnosen im Rahmen von Versorgungsverträgen in Essen gibt es TCM.
  • weitere Naturheilverfahren
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Für bestimmte Diagnosen im Rahmen von Versorgungsverträgen in Berlin und Essen, z.B. Ayurveda, Feldenkrais, Lichttherapie, Reflexzonenmassage, Shiatsu u.a.
  • Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin ) ab 18 Jahre
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Eine Erstattung von homöopathischen Arzneimitteln ist insgesamt bis zu einer Höhe von maximal 150 Euro pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto (800 Euro) möglich.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Volle Kostenerstattung gibt es für apothekenpflichtige alternative Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie bis zu einem Betrag von 100 Euro pro Versicherten im Kalenderjahr.
  • Zahnvorsorge professionelle Zahnreinigung
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Zuschuss für die professionelle Zahnreinigung im Rahmen der Bonusprogramme BONUS fit in Höhe von 30 EUR.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die Techniker bezuschusst die professionelle Zahnreinigung (PZR) mit 40 Euro pro Versichertem pro Kalenderjahr. Voraussetzungen sind, dass Versicherte mindestens 18 Jahre alt sind und die Zahnreinigung in einer zahnärztlichen Praxis durchgeführt wurde.
  • höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Vergünstigten Zahnersatz erhalten TK-Versicherte im Rahmen von Versorgungsverträgen mit 5 Zahnkliniken in Polen und Ungarn.
  • weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Für Versicherte bis zu 25 Jahren übernimmt die AOK Hessen die Lachgas-Sedierung bei der Entfernung der Weisheitszähne bis zu 150 EUR pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto. Die AOK Hessen gewährt ihren Versicherten im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung mit Multiband (“Brackets” bzw. “feste Zahnspange”) eine Kostenerstattung zur Zahnversiegelung bis zu einer Höhe von maximal 150 EUR über das Gesundheitskonto.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Beratung zum Zahnersatz, Prüfung des Heil- und Kostenplans für Zahnersatz, Kieferorthopädie in Bayern: Verwendung höherwertiger Materialien.
  • Sehhilfen Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Wer erfolgreich am Bonusprogramm für gesundheitsbewusstes Verhalten teilgenommen hat, kann sich die Rechnungen für Sehhilfen bis zur doppelten Höhe der Barprämie erstatten lassen.
  • Vorsorge Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus ab 18 Jahre
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Mit dem Gesundheitskonto der AOK Hessen können Versicherte darüber hinaus das Hautkrebs-Screening von 18 bis 34 Jahren in Anspruch nehmen. Eine Erstattung erfolgt voll bis zu einer Höhe von maximal 200 Euro alle zwei Kalenderjahre. Darüber hinaus bietet die AOK Hessen in Kooperation mit OnlineDoctor eine telemedizinische Beratung für Hautprobleme. Über 330 Hautärzte und Hautärztinnen stehen AOK Kunden rund um die Uhr für einen Online-Hautcheck inklusive der Begutachtung von einzelnen Muttermalen zur Verfügung.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK übernimmt die Kosten für das Hautkrebs-Screening alle 2 Jahre bereits ab dem Alter von 20 Jahren und in einigen Bundesländern sogar schon früher (Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg ab 0 Jahren, Hamburg, Westfalen-Lippe und Sachsen ab 15 Jahren, Hessen und Niedersachsen ab 18 Jahren), in einigen Ländern auch mit Auflichtmikroskopie (Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein).
  • sportmedizinische Untersuchungen
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Mit dem Gesundheitskonto der AOK Hessen können Versicherte eine Basis oder erweiterte sportmedizinische Untersuchung in Anspruch nehmen. Eine Erstattung erfolgt in Höhe von maximal 200 Euro (für Basis und/oder erweiterte Untersuchung) alle zwei Kalenderjahre. Darüber hinaus bonifiziert die AOK Hessen die sportmedizinische Untersuchung im Rahmen des BONUS fit mit 5 Euro.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK bezuschusst die sportmedizinische Untersuchung alle 2 Jahre mit maximal 120 Euro bzw. mit 80% des Rechnungsbetrags.
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Im Rahmen des Gesundheitskontos (800 Euro) übernimmt die AOK Hessen für Versicherte ab 45 Jahren die Kosten für einen Stuhltest zur Darmkrebsvorsorge. Eine Erstattung erfolgt alle zwei Kalenderjahre.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
  • Brustkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet im Rahmen des Gesundheitskontos drei zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen zur Brustkrebsvorsorge an:
    1. Taktilographie durch sehbehinderte Menschen mit MTU Ausbildung (ab 30 Jahren)
    2. Sonographie (ab 40 Jahren)
    3. Mammographie (ab 45 Jahren)
    Eine Erstattung erfolgt alle zwei Kalenderjahre.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Brustultraschall, Brustuntersuchung für Frauen unter 30 Jahren bei familiärer Belastung. Bei erhöhtem Risiko Teilnahme an intensiviertem Früherkennungs- und Nachsorgeprogramm: Genetische Beratung und Ermittlung des persönlichen Erkrankungsrisikos bezüglich Brust- und Eierstockkrebs, bei Bedarf auch mittels Genanalyse in spezialisierten Uni-Kliniken bundesweit. Im Rahmen besonderer Versorgungsverträge.

  • weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet im Rahmen des Gesundheitskontos das Gesundheits-Check-up wie auch das Hautkrebs-Screening bereits ab 18 Jahren an. Eine Erstattung erfolgt alle 3 bzw. 2 Jahre.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Ergänzend zum gesetzlichen, einmaligen Gesundheits-Check-up zwischen 18 und 34 Jahre, erstattet die TK bei Risikofaktoren (z.B. Übergewicht, Hypertonie) alle 3 Jahre weitere Check-up-Untersuchungen.
  • Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Höhe des Zuschusses zu den übrigen Kosten (d.h. zusätzlich zu den Kosten für Behandlungen und Anwendungen): 16,00 EUR pro Tag
    Bedingungen:
    Die Vorsorgeleistung muss von der AOK genehmigt sein, d.h. die ambulante Behandlung am Wohnort reicht nicht aus und die Vorsorgebedürftigkeit insbesondere im Sinne der Sekundärprävention muss vorliegen, d.h. Vorsorgemaßnahmen sollen bei chronischen Erkrankungen Rückfälle vermeiden helfen und werden z.B. bei Rheuma, Bronchialerkrankungen von Kindern oder chronischen Schmerzen durchgeführt.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK übernimmt die Kosten für medizinisch notwendige ambulante Vorsorgemaßnahmen in anerkannten Kurorten. Dazu gehört die vertragskurärztliche Behandlung sowie die notwendigen Kurmittel. Darüber hinaus leistet sie einen Zuschuss in Höhe von 100 Euro zu den übrigen Kosten bei Vorsorgekuren, zum Beispiel für Kurtaxe, Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten.
  • Impfungen Reiseimpfungen (Privatreisen)
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen übernimmt die Kosten für öffentlich empfohlene Schutzimpfungen, basierend auf den Hinweisen der Schutzimpfungs-Richtlinie und des Centrum für Reisemedizin. Somit können sowohl die ärztliche Behandlung als auch Impfseren folgender Krankheiten erstattet werden: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A + B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut sowie Typhus. Außerdem werden Medikamente zur Malaria-Prophylaxe bezahlt.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Volle Kostenübernahme gibt es für alle von der STIKO empfohlenen Impfungen, z.B. Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus sowie die Malariaprophylaxe.
  • Grippeschutzimpfung für alle Versicherten
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen übernimmt für alle Versicherten der AOK die Kosten für die Grippeschutzimpfung, sofern die Ärzte dies für erforderlich halten. Die Kosten werden für die ärztliche Leistung und die Impfdosis zu 100 % erstattet.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Volle Kostenübernahme für alle Versicherten
  • Spezielle Leistungen Online-Fitness-Kurse
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Eine gesundheitsbewusste Lebensweise umfasst insbesondere Ernährung, Bewegung und Gesundheitsvorsorge. Um Ihre Fitness und Gesundheit zu fördern, bietet die AOK Hessen zahlreiche Onlinekurse an:
    - Vielfältige Kursthemen für verschiedene Bedürfnisse in jedem Alter
    - Oft zeitlich unabhängig von überall mitmachen
    - Einfache Anmeldung und Teilnahme - über PC, Tablet oder Smartphone
    - Moderne, individuelle und exklusive Onlineangebote Ihrer AOK vor Ort
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die Techniker übernimmt pro Jahr 2 zertifizierte Online Fitness-Kurse zu 100% (maximal 100 Euro pro Kurs). Darüber hinaus bietet der TK-GesundheitsCoach auf tk.de ein den persönlichen Bedürfnissen angepasstes Training über 12 Wochen.
  • Prävention Gesundheitsreisen
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bezuschusst qualitätsgesicherte Kursangebote und Präventionsreisen, die den Vorgaben des § 20 SGB V entsprechen mit maximal 300 Euro je Kalenderjahr (Voraussetzung: Absolvierung von 2 zertifizierten Präventionskursen (2 x 150 Euro))
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Kostenübernahme des 7-tägigen Seminars "Pflegen und sich pflegen lassen", die Teilnehmer übernehmen die Hotel- u. Verpflegungskosten
  • eigene Präventionskurse
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bezuschusst zwei Gesundheitskurse pro Kalenderjahr. Dafür bietet die AOK Hessen in der Nähe eigene Kurse zu den Themen Entspannung, Ernährung, Bewegung und Umgang mit Suchtmitteln. Für AOK-Versicherte sind diese kostenlos.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK bietet zwei eigene Gesundheitskurse gegen die Volkskrankheit „Rücken“ in Präsenz an. Die beiden Kurse „Rücken basic – Das Allround-Krafttraining“ sowie „Rücken plus – Gesundes Krafttraining mit Geräten“ werden TK-Versicherten zu 100% rückerstattet.
  • Präventionskurse von Fremdanbietern
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Wer bei einem externen, zertifizierten Anbieter in den Kategorien Ernährung, Bewegung, Entspannung und Umgang mit Suchtmitteln einen Kurs bucht, erhält 100 %, höchstens bis zu 150 EUR je Kurs bzw. für maximal zwei Kurse jährlich bis zu 300 Euro erstattet.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Bei Fremdkursen werden p.a. 80% der Kosten und bis zu 75 Euro pro Kurs bzw. 150 Euro bei Kombinationsangeboten erstattet, für ausgewählte Kurse auch höher. Pro Jahr sind 2 Kurse möglich.
  • Gesundheitskonto
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    AOK-Versicherte haben ihr persönliches AOK-Gesundheitskonto. Jährlich werden 400 Euro für folgende Leistungen zur Verfügung gestellt:

    - Osteopathie beim anerkannten Osteopathen
    - Homöopathie: ärztliche Behandlung und Arzneimittel
    - Hautkrebs-Screening auch schon im Alter von 18 Jahren
    - Check-up 35 auch schon im Alter von 18 Jahren
    - Mamma Care: Kurs zur Brustselbstuntersuchung
    - Reiseschutzimpfungen
    - Zahnversiegelung bei fester Zahnspange
    - Lachgas-Sedierung bei der Entfernung von Weisheitszähnen bis 25 Jahren
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
  • Bonusmodelle Bonus für selbst Versicherte
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Über das Bonusprogramm BONUS fit können AOK Hessen-Versicherte für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 330 Euro jährlich als Barprämie mit einfach abrechenbaren Punkten erhalten.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Teilnehmer am TK-Bonusprogramm erhalten für jede Aktivität einmal im Teilnahmejahr 1.000 Bonuspunkte. Hierfür gibt es 10 Euro als Gesundheitsbonus ausgezahlt oder 20 Euro als TK-Gesundheitsdividende, die für andere Leistungen genutzt werden kann.
  • Wahltarife Wahltarif Selbstbehalt
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Die AOK Hessen bietet Selbstbehalttarif in sieben Tarifstufen nach Einkommen mit Staffelbonus für leistungsfreie Jahre an.

    Beispielhaft:
    20.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 120 EUR, max. Risiko 80 EUR
    30.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 180 EUR, max. Risiko 90 EUR
    53.100 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 360 EUR, max. Risiko 120 EUR.

    AGIDA – Die Direkte der AOK Hessen Vorteile: Direktbonus – Für den Verzicht auf ein Beratungscenter gibt es 50 EUR Direktbonus. Gesundheitsbonus - AGIDA belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten mit bis zu 100 EUR Gesundheitsbonus pro Jahr. Kostenbonus - Sie sind selten krank und nehmen daher Kassenleistungen nur selten in Anspruch? Dann erhöht sich automatisch Ihr Kostenbonus auf bis zu 210 EUR pro Jahr.
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK bietet mehrere Selbstbehalt-Tarife an mit Prämienhöhen von 90 bis 300 Euro. Der Selbstbehalt liegt bei 120 bis 400 Euro.
    Tarif 300Plus: Selbstbehalt max. 400 Euro, Prämie bis zu 300 Euro, max. Risiko 100 Euro.
  • Wahltarif Beitragsrückerstattung
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Mit dem TK-Wahltarif PrämieXtra erhalten TK-Mitglieder eine Geldprämie, wenn sie ein Jahr lang nur bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen, zum Beispiel Vorsorgeuntersuchungen. Die Prämie beträgt 1/12 der Beiträge zur Krankenversicherung im Kalenderjahr während der Teilnahme.
  • Kombination von Selbstbehalt und Rückerstattung möglich
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die Kombination von TK-Selbstbehalttarifen und Wahltarifen zur Beitragsrückerstattung ist möglich.
  • DMP, Hausarztmodell Hausarztprogramm
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Im Rahmen des AOK-Hausarzt-Programms der AOK Hessen entscheiden sich die Versicherten für eine Hausärztin oder einen Hausarzt ihrer Wahl als erste Ansprechperson. Dafür erhalten Versicherte verbesserte Serviceangebote und haben weitere Vorteile.

    Dazu gehören:
    - Angebot ergänzender Sprechstunden insbesondere für Berufstätige
    - Verbesserung der Wartezeiten
    - aktive Unterstützung des Hausarztes bei der Vermittlung von notwendigen Facharztterminen
    - enge Verzahnung des behandelnden Hausarztes mit den übrigen Leistungserbringern.
    - Schnellere Zusammenführung von Befunddaten verschiedener Spezialisten
    - Überblick über verschriebene Medikamente und somit Unterstützung des Genesungsprozesses
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Im TK-Hausarzttarif übernimmt der Hausarzt eine Lotsenfunktion. Er koordiniert die Behandlung, und bindet bei Bedarf Fachärzte mit. So können zum Beispiel belastende Doppeluntersuchungen vermieden werden.
  • DMP Programme
  • Logo der AOK Hessen AOK Hessen Bewertung der AOK Hessen
    Über AOK-Curaplan gibt es strukturierte Behandlungsprogramme (DMP) zu folgenden Diagnosen:

    - Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2
    - Koronare Herzkrankheit
    - Asthma bronchiale
    - COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)
    - Brustkrebs
  • Logo der Techniker Krankenkasse Techniker Krankenkasse Bewertung der Techniker Krankenkasse
    Die TK bietet betroffenen Versicherten mit chronischen Krankheiten (insbesondere Diabetes, Brustkrebs, Koronare Herzkrankheiten, Asthma bronchiale, COPD) das DMP-Versorgungsprogramm „TK-Plus“ an.
  • Die beste Krankenkasse für mich finden

    einfach 2 Krankenkassen auswählen und sofort die Leistungen vergleichen
    Schritt 1
    Schritt 2
    Schritt 3
     
    Stand der Daten: 28.05.2024

    Die am meisten verglichenen Krankenkassen:

  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und AOK Baden-Württemberg
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen Audi BKK und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BIG direkt gesund und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Pronova BKK und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und VIACTIV Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BARMER
  • Vergleich zwischen BKK EUREGIO und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und IKK Südwest
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und SBK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und HEK-Hanseatische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und hkk
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und mhplus BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und AOK Bayern
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und Mobil Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und SECURVITA Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BKK Faber-Castell & Partner und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BKK Akzo Nobel Bayern und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und AOK NordWest
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK ProVita
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und IKK gesund plus
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BOSCH BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK Linde
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und Novitas BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK Pfalz
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und TUI BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK mkk
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und Salus BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK firmus
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und energie-BKK
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK Diakonie
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK24
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und R+V Betriebskrankenkasse