Die beste Krankenkasse für mich finden

einfach 2 Krankenkassen auswählen und sofort die Leistungen vergleichen
Schritt 1 Wählen Sie ihr Bundesland:
Schritt 2 Krankenkasse:
Schritt 3 vergleichen mit:
 
Stand der Daten: 22.10.2021

Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und KKH Kaufmännische Krankenkasse

Die AOK Sachsen-Anhalt ist eine in Sachsen-Anhalt geöffnete Krankenkasse. Die Ortskrankenkassen wurden bereits im Jahr 1884 gegründet, nur ein Jahr nach der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung, und zählen somit zu den ältesten Krankenkassen in Deutschland. Die AOK Sachsen-Anhalt ging 1998 aus einem Zusammenschluss der AOK Magdeburg und der AOK Halle hervor. Im Jahr 2009 erfolgte zudem eine Fusion mit der BKK Sachsen-Anhalt. Der Hauptsitz der AOK Sachsen-Anhalt befindet
sich in Magdeburg.

Die AOK Sachsen-Anhalt betreut 670.540 Mitglieder und 807.501 Versicherte. Besonderen Wert legt sie dabei auf Zuverlässigkeit und persönlichen Kundenkontakt: Mit 44 Kundencentern wird eine flächendeckende Versorgung der Versicherten gewährleistet. Die AOK Sachsen-Anhalt erhebt einen Zusatzbeitrag von 0,60 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 15,20%

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die AOK Sachsen-Anhalt die Testnote 1,3.

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine  bundesweit geöffnete Krankenkasse. Ihre Geschichte reicht bis ins Jahr 1890, in dem die KKH Kaufmännische Krankenkasse als „Kranken- und Begräbniskasse des Kaufmännischen Vereins zu Halle/Saale“ gegründet wurde. Zunächst war die Kasse nur für Angestellte in kaufmännischen Berufen wählbar, im Jahr 1996 erfolgte schließlich die Öffnung der Kasse für alle Versicherten. 2009 wurden die MetroAG Kaufhof BKK und die BKK der Allianz Gesellschaften in die Kasse eingegliedert. Der Hauptsitz der KKH Kaufmännische Krankenkasse befindet sich in Hannover.

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse betreut 1.328.260 Mitglieder und 1.660.299 Versicherte. Mit rund 110 Servicestellen ermöglicht sie ihren Versicherten eine flächendeckende und zuverlässige Betreuung. Darüber hinaus bietet die Kasse ihren Mitgliedern zahlreiche innovative Behandlungsmodelle, z.B. bei chronischen Kopfschmerzen oder Rheuma. Die KKH Kaufmännische Krankenkasse erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,50 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 16,10 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die KKH Kaufmännische Krankenkasse die Testnote 1,6.


AOK Sachsen-Anhalt Infos anfordern Antrag (PDF)
KKH Kaufmännische Krankenkasse Infos anfordern Antrag (PDF)

Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt

1,3
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF)

Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse

1,6
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF)
Zusatzbeitrag: ˇ Krankenkassenbeitrag
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Der Beitragssatz der AOK Sachsen-Anhalt beträgt 15,20% (14,6%+0,6%).
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Der Beitragssatz der KKH beträgt 16,1% (14,6%+1,5%).
  • Service: ˇ Anzahl Geschäftsstellen
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    dichtes Geschäftsstellennetz mit 44 Kundencentern in Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    mehr als 100 Servicestellen
  • Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    "Meine AOK Sachsen-Anhalt" - Das Online-KundenCenter der AOK
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    In Ihrem persönlichen Bereich „Meine KKH“ finden Sie, neben Ihrer persönlichen Daten, nützliche Services rund um die Themen Versicherung, Mitgliedschaft, Tarife und Vorsorge.
  • Hotline / telefonische Erreichbarkeit
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt ist unter der kostenfreien Service-Hotline (0800 226 5726) 7 Tage pro Woche rund um die Uhr (24h) erreichbar.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    24 Std. am Tag ist die Hotline 0800-5548640554 erreichbar.
  • Ärztehotline
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    "Clarimedis" ist ein exklusiver Informations-Service für Versicherte der AOK. Rund um die Uhr (24h) beantwortet ein Fachärzteteam unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1265 265 Fragen zum Thema Gesundheit.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH Gesundheitshotline (089 950084188) bietet qualifizierte medizinische Beratung am Telefon und per E-Mail zu Krankheiten, Medikamenten und anderen Gesundheitsthemen.
  • spezielle Hotline
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Pflegeberatungshotline: 0800 226 5725 AOK-Babytelefon: 0800 126 5265
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Auslands-Notruf-Telefon: +49 (0) 511 2356 7396 English speaking hotline 0511 80684 9303
  • Persönlicher Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt verfügt im Bundesland über 44 Kundencenter mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten, in denen sich Versicherte persönlich beraten lassen können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich zu Hause von den Mitarbeitern beraten zu lassen.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Bei der KKH werden Sie in mehr als 100 Servicezentren persönlich und kompetent beraten. Selbstverständlich erhalten Sie auch am Telefon oder elektronisch eine stets kompetente und freundliche Beratung. 24 Stunden, 7 Tage pro Woche sowie an allen Feiertagen ist die KKH per Telefon kostenfrei für Sie erreichbar. Die KKH kommt sogar zu Ihnen nach Hause.
  • eigener Facharzt-Terminservice (Vermittlung von Arztterminen)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Vermittlung von dringenden Facharztterminen durch Hausarzt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Facharztterminservice gibt es bei der KKH. Die Experten der KKH sind bei der Suche nach einem geeigneten Arzt oder Krankenhaus sowie einem schnellen Facharzttermin behilflich.
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Speziell geschulte Patientenberater stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, die dabei unterstützen, einen Behandlungsfehler zu klären und Schadenersatzansprüche durchzusetzen.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Bei Fragen ist die KKH gerne für Sie da und unterstützt Sie persönlich bei Behandlungsfehlern.
  • Beschwerdestelle
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Beschwerden können telefonisch über das kostenfreie Beschwerdetelefon unter 0800 2246465, in jedem Kundencenter, über das Kontaktformular auf san.aok.de oder postalisch an: AOK Sachsen-Anhalt, FB Service, Beschwerdemanagement, 39084 Magdeburg mitgeteilt werden. Über ein strukturiertes Beschwerdemanagement werden die eingegangenen Hinweise aufgenommen und bearbeitet.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Verbesserungsvorschläge, Anregungen, Beschwerden, Lob und Kritik mit die KKH gerne entgegen unter der kostenlosen Hotline 0800 55 48 64 02 22 (Mo. bis Do. 8 - 18 Uhr und Fr. 8 - 16 Uhr)
  • Krankenkassen - App
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Dokumentenübermittlung in elektronischer Form ist über die App „Meine AOK“ möglich
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    KKH App Ob im Urlaub, auf Geschäftsreise oder bei längerem Auslandsaufenthalt nutzen Sie die KKH App für Ihr Smartphone als idealen Reisebegleiter. - Im Notfall sind wichtige Kontakte im In- und Ausland sofort abrufbar, wie z.B. Deutsche Botschaften, Ärzte und Anwälte vor Ort, Notruf und Sperrzentralen. - Bei der Suche nach Apotheken und einem Arzt in Ihrer Umgebung oder Ihrer nächsten KKH Servicestelle hilft Ihnen die App weiter. - Mit der App bieten wir erste Online-Services für KKH Versicherte, wie z.B. Adressdaten oder Passwörter ändern, Profile bearbeiten und eGK-Lichtbilder hochladen.
  • Kinder: ˇ Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Kosten für Begleitpersonen werden von der KKH voll getragen, wenn das zu behandelnde Kind das 9. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
  • zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Erweiterung um die U10, U 11 und J 2
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    - Die KKH übernimmt neben den regulären Vorsorgeuntersuchungen die Kosten der zusätzlichen Kinder- und Jugenduntersuchungen U10 (7 – 8 Jahre), U11 (9 – 10 Jahre) sowie J2 (16 - 17 Jahre). - Außerdem bietet die KKH zwei zusätzliche Augenuntersuchungen (zwischen dem 5. und 14. Lebensmonat sowie zwischen dem 20. und 38. Lebensmonat) an. Das Amblyopie-Screening dauert nur wenige Sekunden und zeigt den Sehfehler schon, bevor Sie erste Symptome beobachten können. - Die KKH bezuschusst die Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit bis zu 160 €.
  • Neurodermitis-Overalls
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt zahlt für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 14. Lebensjahrs maximal zwei Neurodermitis Overalls pro Jahr (max. 30 EUR pro Stück).
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH erkennt die medizinische Notwendigkeit und übernimmt daher den Neurodermitis-Overall (als Kratzschutz) bei vorliegender Neurodermitis für Kinder bis Konfektionsgröße 134. Bei der Versorgung mit Neurodermitisoveralls haben Kinder einen Anspruch von max. zwei Ausstattungen je Größe.
  • weitere Leistungen für Kinder
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Für medizinisch notwendige apothekenpflichtige Arzneimittel, die nicht durch Gesetz oder Richtlinie ausgeschlossen sind, gibt es nach ärztlicher Verordnung maximal 40 Euro jährlich aus dem Gesundheitskonto. Die AOK bezahlt das Hörscreening bei Neugeborenen. Übernahme von frühkindlichen Gesundheitsangeboten im Rahmen des Gesundheitskontos: PEKiP (3x 75 EUR), DELFI 1x 75 EUR), Babymassage (1x 45 EUR), Babyschwimmen (1x 65 EUR). Übernahme der Meningokokken B-Impfung für Kinder bis zum 12. Lebensjahr in Höhe von 3 x 100 Euro (im Rahmen des Gesundheitskontos). Die AOK übernimmt das Amblyopiescreening bei Kinder- und Augenärzten für Kinder im 10.-27. Lebensmonat. Bei Infekten der oberen Luftwege wird ein Antibiotika-Schnelltest (CRP) für AOK versicherte Kinder- und Jugendliche übernommen. Die AOk Sachsen-Anhalt erstattet im Rahmen des Gesundheitskontos einmal im Jahr 80 Prozent der Kurskosten zum Multimodalen Stressmanagement für Kinder - aber insgesamt maximal 32 Euro.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Zuschuss für ambulante Vorsorgemaßnahmen für chronisch kranke Kleinkinder von 25 Euro je Tag Präventionsprogramme: Aktiv gegen Gewalt, Kleine Essperten, Fitness für Kids, MaiStep, Starkids, Tom & Lisa, Kommunale Gesundheitsförderung Tonsillotomie - schonendes OP-Verfahren zur teilweisen Entfernung der Gaumenmandeln Im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützen wir viele zusätzliche Leistungen für Kinder. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. Rooming-in bei Krankenhausaufenthalten von Kindern ab 10 Jahre, Eltern-Kind-Kurse, Beiträge im Sportverein, Glattfächenversiegelung u.v.m. eingesetzt werden.
  • Krankenpflege / Haushaltshilfe: ˇ zusätzliche häusliche Krankenpflege
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Versicherte erhalten auch Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, wenn eine im Haushalt lebende Person den Kranken in dem erforderlichen Umfang nicht pflegen und versorgen kann. Der Anspruch besteht bis zu 7 Tage je Krankheitsfall, wenn als Behandlungspflege „subcutane Infusionen“ (Geben von Flüssigkeit unter die Haut) ärztlich verordnet wird.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK stellt auch dann Haushaltshilfe zur Verfügung, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushalts wegen akuter schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit oder wegen einer aus medizinischen Gründen erforderlichen Abwesenheitszeit als Begleitperson eines versicherten Angehörigen nicht möglich ist und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Die Haushaltshilfe kann bis zu einer Dauer von 52 Wochen gewährt werden, soweit eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Als zusätzliche Leistung erhalten Versicherte zur Aufrechterhaltung des Haushalts in seinen Grundfunktionen Haushaltshilfe, wenn ihnen wegen einer akuten Erkrankung oder einer akuten Verschlimmerung einer bestehenden Erkrankung die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist. Hierfür ist eine ärztliche Bescheinigung erforderlich. Dieser zusätzliche Anspruch besteht für 10 Tage im Kalenderjahr, jeweils für 4 Stunden täglich. Voraussetzung ist, dass im Haushalt ein Kind unter 14 Jahren lebt und niemand den Haushalt weiterführen kann.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Naturheilverfahren: ˇ Osteopathie
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt erstattet im Rahmen des Gesundheitskontos bis zu 240 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 4 Sitzungen bis zu 60 EUR begrenzt.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Osteopathie wird im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Osteopathie eingesetzt werden. Die Osteopathie wird für Babys bis zum 1. Geburtstag im Rahmen des KKH Familienpakets mit bis zu 300 € bezuschusst.
  • Behandlungen mit Homöopathie
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Kosten können mit der Regelvergütung abgegolten werden, wenn diese im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung durchgeführt bzw. verordnet werden. Darüber hinaus wird die Homöopathie im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Homöopathie eingesetzt werden.
  • anthroposophische Medizin
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt über das GESUNDESKONTO bis zu 40 € jährlich für anthroposophische Medikamente.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Anthroposophie wird im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Anthroposophie eingesetzt werden.
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Traditionelle Chinesische Medizin besteht aus unterschiedlichen Einzelleistungen wie z. B. der Akupunktur, der Arzneitherapie (Phytotherapie) - Kombination mehrerer Arzneimittel, QiGong, Shiatsu u.vm. Einige Davon wie bspw. die Akupunktur unterstützt die KKH wie oben bereits beschrieben. Ebenfalls gehört der Präventionskurs QiGong zur TCM. Präventionskurse bezuschusst die KKH mit 90 %, bis zu einem Höchstbetrag von 80,00 Euro. Pro Jahr werden maximal 2 Kurse pro Versicherten bezuschusst. Darüber hinaus wird die TCM im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die TCM eingesetzt werden.
  • weitere Naturheilverfahren
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die Versicherten erhalten 50% der Rechnungssumme, maximal 50 EUR pro Jahr im Rahmen von Kostenerstattung für die Inanspruchnahme von Naturheilverfahren und Akupunktur; u.a.Phytotherapiebehandlungen, Eigenbluttherapie, Lichttherapie, Reflextherapie, Ernährungsmedizin und Fasten, Bioresonanztherapie, Elektrotherapie, Hydrotherapie, Ordnungstherapie, bei Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren/ Akupunktur, die am Vertrag teilnehmen. Bei der Behandlung mit Leistungen der Akupunktur sind nur solche erstattungsfähig, die nicht Bestandteil des GKV-Leistungsspektrums sind.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Naturheilverfahren nach dem Hufelandverzeichnis werden im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Naturheilverfahren eingesetzt werden.
  • Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt zahlt für OTC-Arzneimittel (das sind rezeptfreie, apothekenpflichtige Arzneimittel) einen Zuschuss von 40 Euro (im Rahmen des Gesundheitskontos).
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKK unterstützt ihre Versicherten mit dem KKH Familienpaket (300 € Extra-Budget für ausgewählte Leistungen, u.a. für Arzneimittel (wie z. B. Eisen, Magnesium oder Folsäure). Darüber hinaus werden Arzneimittel auf dem "Grünen Rezept" im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Die Versicherten erhalten bereits ab der ersten Maßnahme eine Geldprämie oder ein doppelt so hohes Gesundheitsbudget. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. Arzneimittel für Schwangere eingesetzt werden.
  • Zahnvorsorge: ˇ professionelle Zahnreinigung
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt erstattet für eine professionelle Zahnreinigung zweimal im Jahr einen Zuschuss von 40 Euro (im Rahmen des Gesundheitskontos mit max. 600 Euro pro Jahr).
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Im Rahmen des KKH Familienpakets stehen 300 € in der Schwangerschaft zur Verfügung für sieben ausgewählte Leistungen wie u.a. die Professionelle Zahnreinigung. Die professionelle Zahnreinigung wird im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die professionelle Zahnreinigung eingesetzt werden.
  • höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH bietet hochwertigen Zahnersatz made in Germany zu Sonderkonditionen über die biodentis GmbH an. Ihre Vorteile auf einen Blick: - Zahnersatz „Made in Germany“. Sie bekommen Zahnersatz „Made in Germany“ zu Sonderkonditionen und reduzieren so spürbar Ihren Eigenanteil. - 6 Jahre Garantie: Die gesetzliche Garantie beträgt 2 Jahre. Der Hersteller biodentis gewährt Ihnen eine erweiterte Garantie von 6 Jahren auf die zahntechnischen Leistungen (Kronen, Teilkronen, Brücken und Inlays). - 25 Euro Dankeschön-Prämie: Mit jedem Auftrag werden Ihnen 25 Euro direkt von der Laborrechnung abgezogen.
  • weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Zahnvorsorge bei Kindern vom 6. bis 30. Lebensmonat: Neben Früherkennungsuntersuchungen kann bei Kleinkindern mit initialer Kariesschädigung zusätzlich zweimal je Kalenderhalbjahr eine lokale therapeutische Fluoridierung der betreffenden Milchzähne mit Fluoridlack durchgeführt werden. Glattflächenversiegelung bei kieferorthopädischer Behandlung: Bei einer kieferorthopädischen Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange zahlt die AOK Sachsen-Anhalt 2 x 100 Euro für die Versiegelung der Zahnflächen mit einem Schutzlack (im Rahmen des Gesundheitskontos mit max. 600 Euro pro Jahr).
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    - 150 EUR Zuschuss gibt es zum Retainer bei kieferorthopädischer Behandlung und 50 EUR für Reparaturleistungen. - Die KKH bezuschusst die Fissurenversiegelung bei Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit bis zu 160 €. - Zahnfüllungen (z. B. Kunststoff, Keramik) werden im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Zahnfüllungen eingesetzt werden.
  • Sehhilfen: ˇ Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Berufskraftfahrer erhalten einen Zuschuss in Höhe von 20 EUR zur Entspiegelung ihrer Brille.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die Sehhilfen werden im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Sehhilfe eingesetzt werden.
  • Vorsorge: ˇ Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Für ein Hautkrebsscreening zwischen 18 und 35 Jahre zahlt die AOK Sachsen-Anhalt alle zwei Jahre einen Zuschuss von 20 Euro (im Rahmen des Gesundheitskontos).
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Über die gesetzliche Regelleistung hinaus bezuschusst die KKH ein Hautkrebsscreening auch für unter 35-Jährige. Der Zuschuss von bis zu 30 Euro gilt für KKH Versicherte im Alter von 18 bis 34 Jahren und kann alle zwei Jahre in Anspruch genommen werden. Ab 35 Jahren haben die Versicherten der KKH aller 2 Jahre Anspruch auf eine visuelle Ganzkörperinspektion der gesamten Haut.
  • sportmedizinische Untersuchungen
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    120 Euro Zuschuss im Rahmen der Teilnahme am AOK-Laufcoach
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    - Die KKH zahlt 60 € Zuschuss für eine sportmedizinische Untersuchung – eine Leistung, die nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Insgesamt 120 € bezahlt sie, wenn zur weiteren Abklärung eine Zusatzuntersuchung nötig ist. Das kann zum Beispiel ein Belastungs-EKG sein, eine Lungenfunktionsuntersuchung oder eine Laktatbestimmung. Die sportmedizinische Untersuchung kann regelmäßig alle zwei Jahre durchgeführt und der Zuschuss in Anspruch genommen werden. - PhysioPlus - Gesundheitscheck beim Physiotherapeuten Dieses Angebot beinhaltet einen 60-Minuten-Check, den KKH Versicherte exklusiv und kostenfrei in Anspruch nehmen können. Der Check dient der Früherkennung bestehender Funktionsdefizite des Bewegungssystems durch qualifizierte Physiotherapeuten. Versicherte erhalten professionelle Handlungsempfehlungen zur nachhaltigen Linderung erster Beschwerden, der Verhinderung von möglichen Spätfolgen und/oder zur Steigerung der körperlichen Fitness.
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Erweiterte Darmkrebsvorsorge für Menschen unter 55 Jahren mit einem familiären Risiko für Darmkrebs. Versicherte bei denen bei Verwandten ersten Grades Darmkrebs aufgetreten ist und damit ein familiäres Risiko besteht, sollten sich fachärztlich untersuchen lassen. Schneller Zugang zum Facharzt (Gastroenterologe) und eine umfassende Beratung und Aufklärung sowie ggf. eine vorgezogene Koloskopie.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Im Rahmen unserer Mehrleistungen übernimmt die KKH schon vor einem Alter von 50 Jahren (bis einschließlich 49 Jahre) alle zwei Jahre Kosten für einen Stuhltest zur Darmkrebsvorsorge. Wird die Untersuchung in einer ärztlichen oder fachärztlichen Praxis vorgenommen, so erstattez die KKH 75 € des Rechnungsbetrags nach Vorlage der Rechnung. Darüber hinaus wird die Darmkrebsfrüherkennung außerhalb des Leistungskatalogs im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von drei gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von bis zu 60 Euro. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Darmkrebsvorsorge eingesetzt werden. Bei max. 5 Maßnahmen stehen Ihnen sogar 100 Euro zur Verfügung.
  • Brustkrebsvorsorge
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Beratung und Aufklärung durch Gynäkologen zur Befähigung der Selbstuntersuchung der Brust (ab dem 25. Geburtstag bis zum 30. Geburtstag)
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    - Früherkennung von Brust- und Eierstockkrebs für Risikopatientinnen wird angeboten. - Darüber hinaus wird ein Ultraschall des Brust zur Krebsfrüherkennung im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. der Ultraschall des Brust zur Krebsfrüherkennung eingesetzt werden.
  • weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    - Für jüngere Erwachsene zwischen 18 und 34 Jahren hat die KKH ein erweitertes Angebot: Zusätzlich zum einmaligen Gesundheits-Check-up, den die Kasse über die elektronische Gesundheitskarte komplett übernimmt, zahlt sie alle zwei Jahre 40 € Zuschuss für diese allgemeine Gesundheitsuntersuchung. - Im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus unterstützt die KKH Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. die Knochendichtemessung eingesetzt werden.
  • HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Kostenübernahme bis zum 18. Geburtstag für Mädchen und Jungen
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Zusätzlich übernimmt die KKH die Impfkosten für junge Frauen und Männer zwischen 18 und 26 Jahren.
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Bei einer aus medizinischen Gründen erforderlichen ambulanten Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten (§ 23 Abs. 2 SGB V) zahlt die AOK Sachsen-Anhalt zu den Kosten der Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe sowie den Fahrkosten einen Zuschuss von 16,00 EUR täglich.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Auf Antrag und nach Prüfung der medizinischen Notwendigkeit stellt die KKH einen Kurarztschein und eine Kurmittelübernahme-Bestätigung aus. Damit können in anerkannten Kurorten in Deutschland die vom Kurarzt verordneten physikalischen Maßnahmen in Anspruch genommen werden (abzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen). Die KKH gewährt außerdem einen pauschalen Zuschuss von 100 Euro für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und Fahrkosten.
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss zu Vorsorgekuren 25,00 EUR täglich.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Auf Antrag und nach Prüfung der medizinischen Notwendigkeit stellt die KKH einen Kurarztschein und eine Kurmittelübernahme-Bestätigung aus. Damit können in anerkannten Kurorten in Deutschland die vom Kurarzt verordneten physikalischen Maßnahmen in Anspruch genommen werden (abzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen). Die KKH gewährt außerdem einen pauschalen Zuschuss von 100 Euro für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und Fahrkosten. Für versicherte chronisch kranke Kleinkinder beteiligt sie sich mit einem Betrag von 25 Euro täglich.
  • Impfungen: ˇ Reiseimpfungen (Privatreisen)
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt zahlt für Reiseschutzimpfungen einen Zuschuss von bis zu 300 Euro (im Rahmen des Gesundheitskontos). Voraussetzung ist, dass die Impfung für das jeweilige Land von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen wird. Bezuschusst werden die Kosten für den Impfstoff und die ärztliche Impfleistung.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH beteiligt sich an 80 Prozent der Impfkosten, wenn die Ständige Impfkommission (STIKO) eine entsprechende Impfung für Ihr Reiseland empfiehlt. Die Voraussetzung ist, dass Sie sich in einer Vertragspraxis oder beim Gesundheitsamt impfen lassen. Die KKH beteiligt sich mit 80 Prozent auch an den entstandenen Kosten der Malariaprophylaxe.
  • Grippeschutzimpfung für alle Versicherten
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Grippeschutz gibt es für Kinder und Erwachsene ohne Altersbeschränkung.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH übernimmt die Kosten der Grippeschutzimpfung über den gesetzlichen Leistungsanspruch hinaus für alle Versicherten jeden Alters.
  • Spezielle Leistungen: ˇ Online-Fitness-Kurse
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Für Online-Fitness-Kurse erstatten wir jeweils bis zu 80 EUR im Kalenderjahr für zwei Maßnahmen, vorausgesetzt die Kurse sind bei der "Zentralen Prüfstelle Prävention" gelistet.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    - KKH Online-BewegungsCoach Bewegungsmangel entgegenwirken mit dem individuellen 8-Wochen-Programm - KKH Online-RückenCoach Rücken stärken mit dem individuellen 10-Wochen-Programm
  • Prävention: ˇ Gesundheitsreisen
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Kostenübernahme erfolgt bei Gesundheitswochenenden in Form von Kompaktangeboten für ausgewählte Zielgruppen, welche wohnortnahe Angebote aufgrund der beruflichen oder familiären Beanspruchung nicht in Anspruch nehmen können. Erstattung erfolgt bis zu 90 % bis maximal 160 EUR. Kein weiterer Kurs ist in dem Jahr möglich.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH fördert für spezielle Zielgruppen die Teilnahme an zwei zertifizierten Präventionskursen im Rahmen von Gesundheitsreisen mit jährlich bis zu 160 Euro. Neben Präventionsreisen werden auch Reisen mit Gesundheitsextras für KKH Versicherte angeboten (Kooperationspartner Dr. Holiday AG).
  • eigene Präventionskurse
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Qualitätsgesicherte zertifizierte Angebote in der Nähe des Wohnortes findet man bei der "Zentralen Prüfstelle Prävention". Pro Kalenderjahr kann man für bis zu zwei Gesundheitskurse einen Zuschuss erhalten. 100 % tige Kostenübernahme gibt es bei ausgewählten Gutscheinpartnern.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH übernimmt zwei Mal jährlich 90 % der Kosten zertifizierter Präventionskurse bis zu 80 Euro pro Kurs. Bei Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres werden 100 % der Kosten bis zu maximal 80 Euro zwei Mal pro Jahr übernommen.
  • Präventionskurse von Fremdanbietern
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die Inanspruchnahme von Gesundheitskursen oder qualitätsgesicherten Kursen anderer Anbieter wird mit bis zu 80 EUR je Versicherten je Kalenderjahr mit bis zu zwei Maßnahmen gefördert.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH übernimmt zwei Mal jährlich 90 % der Kosten zertifizierter Präventionskurse bis zu 80 Euro pro Kurs. Bei Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres werden 100 % der Kosten bis zu maximal 80 Euro zwei Mal pro Jahr übernommen. Im Rahmen des Bonusprogramms KKH Bonus werden viele Leistungen unterstützt. Bei Nachweis von z. B. sechs gesundheitsbewussten Maßnahmen erhalten Versicherte ein Gesundheitsbudget von 120 Euro. Der Bonus fällt höher aus, wenn mehr Maßnahmen durchgeführt werden. Dies kann für ausgewählte Gesundheitsleistungen wie z. B. Gesundheitskurse ohne Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention eingesetzt werden.
  • Gesundheitskonto
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt bis zu 600 Euro Zuschuss für Gesundheitsleistungen, Vorsorge- und Fitnessmaßnahmen im Rahmen des neuen Gesundheitskontos. Ein Budget von 600 Euro steht auch jedem familienversicherten Angehörigen zur Verfügung.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die KKH unterstützt Sie rund um das Thema Gesundheit und Geburt ganz individuell mit dem KKH Familienpaket. Nutzen Sie 300 € Extra-Budget für ausgewählte Leistungen, Vorsorgeuntersuchungen und Services, die Sie und Ihr Baby nun brauchen. Welche das sind, entscheiden Sie: - Toxoplasmosetest - Arzneimittel (wie z. B. Eisen, Magnesium oder Folsäure) - Professionelle Zahnreinigung für Schwangere - Geburtsvorbereitungskurs für bei uns versicherte Partner - Hebammenrufbereitschaft - B-Streptokokkentest - Osteopathie für Babys bis zum 1. Geburtstag
  • Bonusmodelle: ˇ Bonus für selbst Versicherte
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Wer am AOK-Gesundheitsbonus der AOK Sachsen-Anhalt teilnimmt, kann sich bis zu 200 EUR im Kalenderjahr sichern.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Mit dem KKH Bonus belohnt die KKH Ihren aktiven Einsatz für Ihre Gesundheit. Sie erhalten bereits ab der ersten Maßnahme eine Geldprämie oder ein doppelt so hohes Gesundheitsbudget. Dies können Sie zum Beispiel für neue Brillengläser oder die Professionelle Zahnreinigung einsetzen.
  • Bonus für Familienangehörige
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Egal ob Familienversicherte oder Mitglieder – jeder kann den AOK-Gesundheitsbonus wählen.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Mit dem KKH Bonus belohnt die KKH Ihren aktiven Einsatz für Ihre Gesundheit. Sie erhalten bereits ab der ersten Maßnahme eine Geldprämie oder ein doppelt so hohes Gesundheitsbudget. Dies können Sie zum Beispiel für neue Brillengläser oder die Professionelle Zahnreinigung einsetzen.
  • Bonusmodell für Kinder
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Am AOK-Gesundheitsbonus können Kinder ab ihrer Geburt teilnehmen. Der Bonus richtet sich nach den erbrachten Maßnahmen( Untersuchungen usw.). Maximalbonus 100 Euro.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Mit dem KKH Bonus belohnt die KKH Ihren aktiven Einsatz für Ihre Gesundheit. Sie erhalten bereits ab der ersten Maßnahme eine Geldprämie oder ein doppelt so hohes Gesundheitsbudget. Dies können Sie zum Beispiel für neue Brillengläser oder die Professionelle Zahnreinigung einsetzen.
  • Wahltarife: ˇ Wahltarif Selbstbehalt
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Der AOK-Bonus-Wahltarif mit Zusatzbonus ist ein Kombination aus Grundbonus, Gesundheitsbonus und Zusatzbonus. Damit der Einsatz überschaubar bleibt, ist die jährliche Eigenbeteiligung je nach Tarifstufe begrenzt. Jahreseinkommen 30.000 EUR: Prämie 180 EUR (110 EUR Grundbonus + 70 EUR Gesundheitsbonus), max. Risiko 220 EUR, Einkommen über der JAEG: Prämie 300 EUR (230 EUR Grundbonus + 70 EUR Gesundheitsbonus), max. Risiko 460 EUR.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Mit unserem Selbstbehalttarif erhalten Sie bis zu 400 Euro, wenn Sie keine oder nur wenige Leistungen in Anspruch nehmen. - Plus Young: max. Prämie 100 Euro (Risiko 20 Euro) - Plus 200 bei jährlichen Einnahmen ab 15.000 Euro: max. Prämie 200 Euro (Risiko 100 Euro) - Plus 400 bei jährlichen Einnahmen ab 40.000 Euro: max. Prämie 400 Euro (Risiko 350 Euro) Ihre Tarif-Vorteile im Überblick: - Keine Anrechnung z. B. von ärztlichen und/oder zahnärztlichen Behandlungen, Vorsorgeuntersuchungen oder Behandlungskosten nach Arbeitsunfällen -Leistungen für mitversicherte Familienangehörige werden nicht berücksichtigt Alle weiteren Infos zu unserem Selbstbehalttarif finden Sie unter: kkh.de/tarife
  • Wahltarif Beitragsrückerstattung
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Wenn Sie gesund leben, können Sie von der Beitragsrückzahlung profitieren und Geld zurückerhalten: Im 1. Jahr = 50 % Ihres Monatsbeitrags inkl. AG-Anteil Im 2. Jahr = 75 % Im 3. Jahr = 100 % Beispiel: Monatsbruttoeinkommen = 3.000 € Prämie im 1. Jahr = 241,50 € Prämie im 2. Jahr = 362,25 € Prämie im 3. Jahr = 483,00 €
  • Kombination von Selbstbehalt und Rückerstattung möglich
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • DMP, Hausarztmodell: ˇ Hausarztprogramm
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Mehr Gesundheit für Ihre Zukunft - für dieses Ziel hat die AOK Sachsen-Anhalt mit den Hausärzten in Sachsen-Anhalt im Rahmen des Hausarztprogramms Partnerschaften geschlossen.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Die gesamte Koordination der Behandlung übernimmt der Hausarzt. Weitere Serviceleistungen des Hausarztes sind z. B. wöchentliche Abendsprechstunde, Wartezeit möglichst max. 30 Min. bei vereinbarten Terminen. Das Hausarztprogramm wird bundesweit mit Ausnahme von Mecklenburg-Vorpommern angeboten.
  • DMP Programme
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
    Die AOK bietet ihren Kunden, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
    Disease Management Programme (DMP) Länger gesünder leben mit den Gesundheitsprogrammen der KKH. Sie sind im Bereich DMP (DMP - Abkürzung für Disease-Management-Programm) angesiedelt und richten sich an chronisch kranke Menschen. Teilnehmen kann man, wenn man Asthma, Brustkrebs, eine Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Diabetes mellitus Typ 1 oder Typ 2 oder eine Koronare Herzkrankheit (KHK) hat. Für Ihre Teilnahme können Sie sich eine Prämie in Höhe von 30 Euro sichern. Diese erhalten Sie, wenn Sie erstmalig und dann für mindestens 12 Monate an einem KKH Gesundheitsprogramm teilnehmen.
  • Nachhaltigkeit: ˇ Nachhaltigkeit
  • Logo der AOK Sachsen-Anhalt AOK Sachsen-Anhalt Bewertung der AOK Sachsen-Anhalt
  • Logo der KKH Kaufmännische Krankenkasse KKH Kaufmännische Krankenkasse Bewertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Die am meisten verglichenen Krankenkassen:

  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Baden-Württemberg
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BARMER
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und IKK Südwest
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und Mobil Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen SBK und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen Audi BKK und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und VIACTIV Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und mhplus BKK
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und hkk
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Bayern
  • Vergleich zwischen BIG direkt gesund und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und HEK-Hanseatische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BKK EUREGIO und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BKK Pfalz
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und IKK gesund plus
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und Salus BKK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen SECURVITA Krankenkasse und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und R+V Betriebskrankenkasse
  • Vergleich zwischen Novitas BKK und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und Heimat Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und SIEMAG BKK
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und TUI BKK
  • Vergleich zwischen BKK Akzo Nobel Bayern und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen pronova BKK und KKH Kaufmännische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und SKD BKK
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BOSCH BKK
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BKK Scheufelen
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BKK HMR
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BKK ZF & Partner
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und AOK Sachsen-Anhalt
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Techniker Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK gesund plus
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BARMER
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BAHN-BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und AOK Sachsen-Anhalt
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und hkk
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Audi BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und HEK-Hanseatische Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und SBK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Mobil Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Novitas BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK VBU
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und AOK Sachsen-Anhalt
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BIG direkt gesund
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Salus BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK ProVita
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK Brandenburg und Berlin
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK Südwest
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Pfalz
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Scheufelen
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und pronova BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und energie-BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Linde
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK24
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und SECURVITA Krankenkasse
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Diakonie
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und mhplus BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Baden-Württemberg
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und SKD BKK
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Bayern
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Freudenberg
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Bremen/Bremerhaven
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Technoform
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und AOK Hessen
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK - Die Innovationskasse
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK VerbundPlus
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Akzo Nobel Bayern
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK Herkules