Die beste Krankenkasse für mich finden

einfach 2 Krankenkassen auswählen und sofort die Leistungen vergleichen
Schritt 1 Wählen Sie ihr Bundesland:
Schritt 2 Krankenkasse:
Schritt 3 vergleichen mit:
 
Stand der Daten: 07.07.2022

Vergleich zwischen BKK VBU und IKK classic

Die BKK VBU (Kurzform für Betriebskrankenkasse VerkehrsbauUnion) ist eine bundesweit geöffnete Krankenkasse. Sie wurde 1993 von der Verkehrsbau Union GmbH gegründet. In den darauffolgenden Jahren kam es zu zahlreichen Fusionen mit anderen Betriebskrankenkassen. Zum 01.01.2016 erfolgte ein Zusammenschluss mit der BKK Demag Krass-Maffei, der BKK Schleswig-Holstein und der BKK Basell. Der Hauptsitz der BKK VBU befindetsich in Berlin.

Die BKK VBU betreut 435.811 Mitgliederund 553.173 Versicherte. Sie bietet ihren Mitgliedern neben hervorragendem Service auch zahlreiche Zusatzleistungen, u.a. in den Bereichen Alternative Heilmethoden und Zahnvorsorge. Der von der BKK VBU erhobene Zusatzbeitrag beträgt 1,60 %, daraus ergibt sich ein Krankenkassenbeitrag von 16,20 %. 

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die BKK VBU die Testnote 1,3.

Die IKK classic ist eine bundesweit geöffnete Krankenkasse. Die Innungskrankenkassen entwickelten sich im 19. Jahrhundert aus Gesellenbruderschaften und gewährleisteten somit die Krankenversicherung der Handwerker. Mittlerweile sind die IKKn jedoch für alle Versicherten geöffnet. Die IKK classic entstand am 01.01.2010 aus einem Zusammenschluss von IKK Baden-Württemberg und Hessen, IKK Hamburg, IKK Sachsen und IKK Thüringen. 2011 erfolgte eine weitere Fusion mit der Vereinigten BKK. Der Hauptsitz der IKK classic befindet sich in Dresden.

Die IKK classic betreut 2.423.669Mitglieder und 3.064.511 Versicherte und ist damit die größte Innungskrankenkasse in Deutschland. Neben den gesetzlichen Leistungen bietet sie ihren Versicherten ein breites Angebot an zusätzlichen Service-, Vorsorge- und Therapieleistungen, z.B. in den Bereichen Schwangerschaft und alternative Heilmethoden.  Die IKK classic erhebt einen Zusatzbeitrag von 1,30 %, der gesamte Krankenkassenbeitrag liegt somit bei 15,90 %.

Im aktuellen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de erreichte die IKK classic die Testnote 1,3.


Bewertung der BKK VBU BKK VBU

1,3
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF) Onlineantrag

Bewertung der IKK classic IKK classic

1,3
(Wertung im letzten Test)
Infos anfordern Antrag (PDF) Onlineantrag
Zusatzbeitrag: ˇ Krankenkassenbeitrag
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Der Beitragssatz der BKK VBU beträgt 16,2% (14,6%+1,6%).
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Der Beitragssatz der IKK classic beträgt 15,9% (14,6%+1,3%).
  • Service: ˇ Anzahl Geschäftsstellen
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    49 Geschäftsstellen bundesweit
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic hat ein dichtes Geschäftsstellennetz mit bundesweit 160 Geschäftsstellen.
  • Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Online-Geschäftsstelle über die BKK VBU-App und BKK VBU Chatbot KIM unter meine-krankenkasse.de
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Über die IKK Onlinefiliale mit kennwortgeschütztem Versichertenbereich (Login-Bereich) können Versicherte viele Anliegen direkt online erledigen: -Mitgliedsbescheinigungen für Arbeitgeber oder Arbeitsamt, die Versicherungsbescheinigung für die Hochschule oder den Bonusantrag für den IKK Bonus direkt herunterladen und ausdrucken - Verschiedene Bescheinigungen einfach abfotografieren und hochladen, zum Beispiel AU-Bescheinigung, Unterlagen für den IKK Bonus oder Antrag auf Kinderpflegekrankengeld - Kostenerstattungen online beantragen und Rechnungen hochladen, etwa für Schutzimpfungen und Reiseschutzimpfungen, für Gesundheitskurse, die sportärztliche Vorsorgeuntersuchung, Osteopathie oder digitale Gesundheitsanwendungen - Beratung bei Behandlungsfehler: Beratungswunsch absenden, Erhebungsbogen herunterladen und Erhebungsbogen einreichen - Unseren Newsletter für Versicherte mit einem Klick abonnieren - Informationen zum ärztlichen Zweitmeinungsverfahren
  • Hotline / telefonische Erreichbarkeit
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    24 Std./7 Tage die Woche ist die 0800-165 66 16 erreichbar.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die kostenlose IKK Service-Hotline ist an 24 Stunden täglich an 7 Tagen die Woche unter 0800 455 1111 erreichbar.
  • Ärztehotline
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Digitale Arztsprechstunde für alle Kunden über TeleClinic (24/7 Telefon und Videochat), zusätzliche Ärztehotline im Rahmen besonderer Versorgungsverträge
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die Experten der medizinischen Hotline IKK Med (0800 455 1000) beantworten kostenfrei täglich 24 Stunden allgemeine und spezielle Fragen aller medizinischen Fachgebiete. IKK classic-Versicherte erhalten Informationen zu Krankheitsbildern und Diagnoseverfahren sowie Behandlungsmethoden. Außerdem berät IKK Med zu Gesundheitsprävention, Impfungen, Ernährung, Physiotherapie, alternative Heilmethoden, verordnete Medikamente, Reisemedizin und Pflege. Sie gibt Auskunft zu Notdiensten, Pflegediensten und Selbsthilfegruppen. Zusätzlich bietet IKK Med die Vermittlung von Terminen zu Haus- und Fachärzten an. Für die Terminvermittlung kann auch die IKK Onlinefiliale genutzt werden. Außer der telefonischen Beratung ist die Beratung auch als Videosprechstunde möglich. Der Service ist ebenfalls über die IKK Onlinefiliale nutzbar.
  • spezielle Hotline
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Pflegehotline 030 72612 2600, Zahn-Hotline Wundtelefon Di und Do; 030-5444579
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK Pflegekasse bietet ein umfassendes und individuelles Beratungs-, Unterstützungs- und Begleitangebot in Form der Pflegeberatung für ihre Versicherten an. Die Telefonnummern der Pflegeberatung finden Sie hier: https://www.ikk-classic.de/pk/rv/pflegeversicherung/pflegeberatung Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 455 1000 können sich unsere Versicherten kostenfrei von unseren IKK Med-Experten über zu allen Fragen rund um Gesundheit und Arztbesuch beraten lassen: von Arzneimittel-Versorgung, über Impfberatung bis zu Zöliakie. Außerdem ist eine Videoberatung möglich und das IKK Med-Team organisiert einen passenden Termin beim Haus- und/oder Facharzt (keine Psychotherapeuten).
  • Persönlicher Ansprechpartner und persönliche Beratung
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Persönliche Beratung erfolgt in allen ServiceCentern der BKK VBU inkl. Online Terminvereinbarung und Videochat, auf Wunsch auch Beratung in Betrieben. In besondere Fällen erfolgt die Beratung bei der/dem Versicherten zu Hause. Darüber hinaus kann eine 24 h Hotline genutzt werden.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic bietet ihren Versicherten eine individuelle, kompetente und persönliche Beratung in einer Geschäftsstelle vor Ort zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Auch zu Hause gut beraten: Die IKK mobile Beratung berät gern rund um das Thema Krankenversicherung in den eigenen vier Wänden. Die IKK Rehaberatung unterstützt bei längerem Krankengeldbezug. Pflegebedürftige und deren pflegende Angehörige finden Hilfe bei unserer IKK Pflegeberatung. Die Vereinbarung eines Termins erfolgt per Telefon oder Kontaktformular auf der IKK classic-Internetseite. Bei speziellen Leistungsthemen oder im Rahmen der Pflegeberatung haben Versicherte die Möglichkeit sich an einen persönlichen Ansprechpartner zu wenden.
  • eigener Facharzt-Terminservice (Vermittlung von Arztterminen)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Online-Facharzttermine über die TeleClinic, Vermittlung von Arztterminen ist bei planbaren, ambulant erbringbaren Operationen in Berlin, Brandenburg , Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen möglich. Angebot einer diagnostischen Zweitmeinung vor geplanten Rückenoperationen – Termin innerhalb von 5 Tagen. Zweitmeinung „Große Gelenke“, Vermittlung von Psychotherapie-Terminen (regional)
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die medizinische Hotline IKK Med (0800 455 1000) vermittelt Fach- und Hausarzttermine für IKK classic-Versicherte.
  • Unterstützung bei Behandlungsfehlern
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Ein Team spezialisierter Experten unterstützt bei vermuteten Behandlungsfehlern u.a. durch intensive Beratung zu juristischen Möglichkeiten und der Vermittlung kostenfreier Gutachten. Zudem ist die BKK VBU als einzige Krankenkasse Mitglied der Alexandra Lang Stiftung. Sie berät und unterstützt Menschen, die durch einen medizinischen Behandlungsfehler schwer geschädigt wurden.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Bei der IKK classic befasst sich ein eigenes Expertenteam mit dem Thema Behandlungsfehler. Das Team unterstützt und berät, ob ein Behandlungsfehler vorliegen könnte. Die kostenlose Experten-Hotline 0800 644 6441 ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Der Erhebungsbogen kann auch über die Onlinefiliale heruntergeladen und eingereicht werden.
  • Beschwerdestelle
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Lob&Kritik Hotline (0 30) 72612-1330 bzw. Internetformular
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Beschwerden können direkt über ein Kontaktformular auf der Internetseite der IKK classic oder über die IKK Service-Hotline (0800 455 1111) geäußert werden. Im Rahmen des Beschwerdemanagements werden Beschwerden unverzüglich bearbeitet.
  • Krankenkassen - App
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    BKK VBU Service-App für Android und iOS, akzeptiert eingescannte bzw. fotografierte Dokumente, Rechnungen, Verwaltung persönlicher Daten, Nachrichten an die BKK VBU
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Mit der IKK classic-App können Sie Anliegen rund um Ihre Gesundheit jederzeit erledigen – ganz bequem von Zuhause aus oder unterwegs. Nutzen Sie alle Funktionen der Onlinefiliale und viele praktische Extras. - Einfache Anmeldung mittels Fingerprint oder Face-ID - Persönliche Daten bearbeiten - Krankmeldung - Rechnungen und andere Dokumente einreichen und Bescheinigungen direkt herunterladen - Anträge erstellen und zu jeder Zeit und von überall digital übermitteln und den Bearbeitungsstatus verfolgen über den eigenen Zugang auch für familienversicherte Kinder bis 18 Jahre Anträge absenden und Bonusteilnahmen anlegen - Intelligente Lob- und Beschwerdeerfassung - Mehr Sicherheit: Aktionen mit hohem Schutzbedarf freigeben (z. B. Bankverbindungen verwalten) - IKK Med: Terminvereinbarungen, medizinische Beratungen per Telefon oder Video - Direkter Absprung zu Gesundheitsangeboten - Kontaktkanal: Standort mit Terminbuchung, Hotline, Kontaktanfrage Auch das Bonusprogramm können Sie für sich und Ihre familienversicherten Kinder direkt in der App verwalten. Und das ganz sicher: Die integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet den bestmöglichen Schutz für Ihre Daten.
  • Krankenpflege / Haushaltshilfe: ˇ zusätzliche häusliche Krankenpflege
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Übernahme der Kosten für Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, wenn eine Behandlungspflege zu Hause angeordnet ist – unbegrenzt für die Dauer der Behandlungspflege, max. 25 Einsätze im Monat
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Als besonderes Plus gewährt Ihnen die BKK VBU eine Haushaltshilfe auch dann, wenn Sie wegen einer akuten Krankheit den Haushalt nicht fortführen können und kein Kind in Ihrem Haushalt lebt. Sie können diese dann für maximal 14 Einsatztage innerhalb von 3 Wochen und maximal 2 Stunden täglich in Anspruch nehmen. Nach einer Pause von 4 Wochen können Sie die Hilfe erneut in Anspruch nehmen; maximal 28 Tage im Jahr.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic erbringt in den § 38 Abs. 1 SGB V genannten Fällen Haushaltshilfe, wenn das im Haushalt lebende Kind bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
  • erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Naturheilverfahren: ˇ Osteopathie
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU erstattet bis zu 360 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 6 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR pro Sitzung.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic erstattet bis zu 160 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen bei einem anerkannten Osteopathen. Die Leistung ist auf maximal 4 Sitzungen zu je 40 Euro begrenzt. Die Leistung kann ohne Altersbegrenzung, also auch für Babys und Kinder, in Anspruch genommen werden.
  • Behandlungen mit Homöopathie
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU bietet ihren Versicherten im Rahmen eines Integrierten Versorgungsvertrages bundesweit die homöopathische Behandlung auf Chipkarte bei derzeit rund 1500 niedergelassenen Ärzten an.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die Kosten für die Erst- und Folgeanamnese, die Auswahl des geeigneten homöopathischen Mittels sowie die Beratung bei qualifizierten Ärzten wird bezahlt. Vor Beginn der Behandlung müssen Sie beim einem homöopathisch tätigen Vertragsarzt eine Teilnahme- und Einverständniserklärung unterzeichnen.Die Liste, welche ärzte dazu gehören, findes man auf der WEB-Seite derIKK classic.
  • anthroposophische Medizin
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU bietet ihren Versicherten im Rahmen eines Integrierten Versorgungsvertrages bundesweit an, die Kosten der Behandlung mit anthroposophischer Medizin direkt über die BKK VBU Chipkarte bei Partnern bundesweit abzurechnen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Bundesweit Tai Chi und Qigong im Rahmen zertifizierter Präventionskurse
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • weitere Naturheilverfahren
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Kostenübernahme für die Öldispersionsbadetherapie bei Partnern bundesweit. Jährlich werden bis zu 6 Bäder übernommen, lediglich die gesetzlich festgelegte Zuzahlung in Höhe von 10 Prozent der Kosten der erbrachten Leistung plus 10 Euro je Verordnung muss gezahlt werden. Ganzheitliche Präventionskurse aus dem Bereich der Anthroposophischen Medizin
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU erstattet nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthropsophie bis zu einem Maximalbetrag von 100 EUR pro Kalenderjahr und Versicherten. Für versicherten Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr und versicherten Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr beträgt der Maximalbetrag 150 EUR pro Kalenderjahr und Versicherten.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt bis zu 50 Euro für ärztlich verordnete nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Anthroposophie und Phytotherapie sowie die Schüßler-Salze.
  • Zahnvorsorge: ˇ professionelle Zahnreinigung
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Zur professionellen Zahnreinigung wird zweimal im Kalenderjahr einen Zuschuss von jeweils 30 EUR gezahlt, es kann jeder Zahnarzt mit Kassenzulassung genutzt werden (keine Einschränkung auf Netzwerk etc.). Alternativ wird jährlich eine professionelle Zahnreinigung zu 100 Prozent übernommen, wenn diese bei einem Vertragszahnarzt (dent-net) durchgeführt wird.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt für eine professionelle Zahnreinigung 100% der Kosten bis max. 40 EUR (außerhalb eines Gesundheitskontos).
  • höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Kostengünstiger Zahnersatz der Marke IMEX® mit 5 Jahren Garantie schafft bei Versicherten Vertrauen und ermöglicht sogar Regelversorgung ohne Zuzahlung. Diesen gibt es bei Wahl bestimmter Zahnärzte. Kunden der BKK VBU können über den Anbieter 2te ZahnarztMeinung kostenfrei Angebote zu preiswertem Zahnersatz abfragen und sich beraten lassen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU bezuschusst die Glattflächenversiegelung bei einer festen Zahnspange mit einem Betrag von 100 EUR. Außerdem beteiligt sie sich jeweils einmalig mit 150 Euro an den Kosten eines Retainers (Zahnstabilisators) für den Unterkiefer sowie mit 50 Euro an einer möglichen anfallenden Reparatur. 150 Euro Kostenerstattung für Gebiss-Abformverfahren inkl. der elektronischen Speicherung des erhobenen Befundes, nach drei Jahren weitere 50 Euro bei erneuter Abformung auf Grund veränderter Befunde
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt bis zu 50 Euro für die zusätzliche Fissurenversiegelung der vorderen zwei Backenzähne für Versicherte von 6 bis 13 Jahren. Außerdem werden die Kosten für eine Glattflächenversiegelung bis zur Höhe von 50 Euro für Versicherte von 9 bis 17 Jahren erstattet.
  • Sehhilfen: ˇ Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Vorsorge: ˇ Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Jährliche Hauskrebsvorsorge (bzw. alle zwei Jahre) wird auch bei unter 35 jährigen bundesweit angeboten.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Hautkrebsscreening alle 2 Jahre auch für Versicherte unter 35 Jahren (0 - 34 Jahre). Die Kostenübernahme erfolgt in voller Höhe und ohne Anrechnung auf ein Budget/Gesundheitskonto. Zusätzlich können alle IKK classic-Versicherten kostenfrei das Tool "Skin Checker" im Rahmen des Angebots "TeleClinic" nutzen, mit dem sie per Foto-Diagnose spätestens nach 24 Stunden kostenfrei eine Diagnostik sowie eine Behandlungsempfehlung von einem zugelassenen Hautarzt erhalten.
  • sportmedizinische Untersuchungen
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Übernahme der Kosten von sportmedizinischen Untersuchungen in Höhe von 90 Prozent und bis zu 80 Euro (einfache Untersuchung) bzw. 150 Euro (erweiterte Untersuchungen)
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt für die sportmedizinische Untersuchung max. 130 Euro. Den Zuschuss können die Versicherten alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.
  • Magen- und Darmkrebsvorsorge
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    bundesweit und für alle Altersgruppen immunologischer Stuhltest zur Bestimmung des Blutfarbstoffes Hämoglobin mittels Antikörper (Aktionsbündnis gegen Darmkrebs) sowie Darmkrebsscreenings im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Vor dem 50. Lebensjahr beteiligt sich die IKK classic an den Kosten für Untersuchungen auf Darmkrebs (immunologischer Stuhltest) mit max. 75 Euro aller 2 Jahre.
  • Brustkrebsvorsorge
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Erweiterte Brustkrebsfrüherkennung gibt es im Rahmen von discovering hands – medizinische Tastuntersuchung durch blinde und sehbehinderte Frauen (ausgebildete medizinische Tastuntersucherinnen) als Ergänzung zur gesetzlichen Früherkennung. Deutschlandweit gibt es mehr als 20 Gynäkologen und in Berlin exklusiv für Versicherte der BKK VBU im ersten discovering hands Zentrum. BREK:Früherkennungsprogramm für Patientinnen bei Verdacht auf familiären Brustkrebs und Eierstockkrebs, Qualitätsgesicherte Mammadiagnostik (QuaMaDi - regional)
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    1. Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Vorsorgeprogramm MammaCare zur Früherkennung von Brustkrebs. Frauen können in einem Kurs die Brustselbstuntersuchung nach der MammaCare-Methode erlernen. Die IKK classic übernimmt die Kurskosten. 2. Außerdem haben IKK classic-versicherte Frauen die Möglichkeit einer Zweitbefundung des Mammografie-Screenings. Bei unterschiedlicher Bewertung von Erst- und Zweitbefund erfolgt eine Drittbefundung im Referenzzentrum. Die Kosten dafür übernimmt die IKK classic. 3. Besonderes Versorgungsangebot zur Risikofeststellung von Brust- und Eierstockkrebs bei Vertragspartnern an vielen Standorten in Deutschland.
  • weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten der innovativen Behandlungsmethode Cyberknife bei bestimmten Krebserkrankungen.
  • Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten nach § 23 Absatz 2 SGB V übernimmt die BKK VBU als Zuschuss zu den Kosten für Un-terkunft, Verpflegung, Fahrtkosten und Kurtaxe kalendertäglich 16,00 EUR.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Zu den übrigen Kosten einer ambulanten Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten (§ 23 Abs. 2 SGB V) wird ein Zuschuss von bis zu 13,00 EUR kalendertäglich gezahlt, sofern die Maßnahme mindestens 14 Kalendertage dauert.
  • Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21,00 EUR kalendertäglich.
  • Impfungen: ˇ Reiseimpfungen (Privatreisen)
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU übernimmt die Kosten jeder ärztlich empfohlenen Schutzimpfung zu 100%. z. B.Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Herpes Zoster, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus, Malariaprophylaxe u.a. (Impftätigkeit und Impfstoff). Bei Partnern der BKK VBU (z. B. BCRT, Tropeninstitut der Charite) auch Impfungen unter Vorlage der Versichertenkarte (ohne Vorkasse durch den Versicherten)
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Kosten für folgende Reiseimpfungen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A, Hepatitis B, Influenza (Grippe), Japanische Enzephalitis, Malaria-Prophylaxe, Meningokokken, Tollwut und Typhus. Erstattet werden 100% der Kosten - Ausnahme für die Malaria-Prophylaxe werden pro Urlaubsreise max. 50 Euro erstattet.
  • Grippeschutzimpfung für alle Versicherten
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU übernimmt die Kosten jeder ärztlich empfohlenen Schutzimpfung zu 100%, auch der Grippeschutzimpfung für alle Altersklassen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die IKK classic übernimmt die Impfung gegen Grippe als Standardimpfung für Kinder ab vollendetem 6. Lebensmonat sowie wie Jugendliche und Erwachsene bis zum vollendeten 60. Lebensjahr. Erstattet werden die vollen Kosten des Impfstoffes sowie die Kosten der ärztlichen Leistungen in Höhe der Vertragssätze.
  • Spezielle Leistungen: ˇ Online-Fitness-Kurse
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Fit & Aktiv, Hatha-Yoga und weitere Online-Fitness-Kurse über fitbase
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Das kostenfreie Online Training Fit & Aktiv hilft, langfristig neue Bewegungsgewohnheiten zu installieren und den Alltag aktiver zu gestalten. Während des Trainings wird den Folgen des Bewegungsmangels entgegengewirkt. Zudem erfahren die IKK classic-Versicherten, welche Trainingsarten es gibt, welche am besten für sie geeignet sind und worauf sie beim Trainieren besonders achten sollten. Das Programm kann auf allen mobilen Endgeräten genutzt werden. Es bietet ein effektives Ganzkörpertraining mit motivierenden Video-Übungen, sowie einem persönlichen Bewegungstagebuch und Aktivitätsbarometer.
  • Prävention: ˇ Gesundheitsreisen
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK unterstützt die Teilnahme an der BKK Aktivwoche, BKK Well-Aktiv und AKON mit der Kostenübernahme der Präventionsangebote mit bis zu 160 EUR sowie vergleichbare zertifizierte Gesundheitsreisen mit 80 % der Kosten der Präventionsleistungen.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    IKK Aktiv-Tage: Zwischen Allgäu und Nordsee sowie an ausgewählten Orten im europäischen Ausland stehen attraktive Hotels zur Wahl. Informieren Sie sich über alle aktuell buchbaren Angebote und gestalten Sie die IKK Aktiv-Tage ganz nach Ihren Bedürfnissen – je nach Interessenslage stehen ganz unterschiedliche Programmpakete zur Wahl: ob Fit for Work, Fit for Bike, Fit for Young oder vieles mehr. Das Angebot beinhaltet einen viertägigen Hotelaufenthalt inklusive zwei qualifizierte Präventionskurse. Die IKK classic übernimmt einen Teil der Kosten und bezuschusst Ihre Teilnahme an den IKK Aktiv-Tagen mit bis zu 180 Euro pro Kalenderjahr. Fit mit Diabetes: Die IKK classic bezuschusst die Teilnahme an diesem Angebot mit 200 Euro für Versicherte mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ 2. Und da gesunde Ernährung am heimischen Herd beginnt, ist auch Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin herzlich eingeladen, am Kurs teilzunehmen. Dafür gewähren wir Ihrem/r Partner/in bei Teilnahme am Ernährungsteil einen Zuschuss in Höhe von 100,00 €, unabhängig davon, bei welcher Krankenkasse diese(r) versichert ist. Voraussetzung hierfür ist, dass der Arzt/ die Ärztin die Teilnahme des Partners/der Partnerin am Baustein „Ernährung" auf der ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung befürwortet hat.
  • eigene Präventionskurse
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Leistungen, die von der BKK VBU selbst erbracht werden, werden ohne Kostenbeteiligungen der Versicherten gewährt.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
  • Präventionskurse von Fremdanbietern
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Für Leistungen von Fremdanbietern wird bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung ein einmaliger Finanzierungszuschuss in Höhe von 80% der entstandenen Kosten, max. aber 400,00 EUR je Kalenderjahr gewährt.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Pro Kalenderjahr können Versicherte der IKK classic an zwei zertifizierten Kursen teilnehmen. Die IKK classic erstattet 100% der Teilnahmegebühren bis maximal 90 Euro pro Kurs. Insgesamt übernimmt die IKK classic somit 180 Euro für maximal zwei qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse pro Jahr.
  • Gesundheitskonto
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    kein "globales" Gesundheitskonto, aber ein Gesundheitskonto für (Natur)Arzneimittel - 100 Euro pro Versicherten im Jahr, bei Kindern und Jugendlichen 150 Euro
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Als Zusatzleistungen stehen den Versicherten der IKK classic eine Vielzahl von Leistungen zur Verfügung: max. 180 Euro pro Jahr für Gesundheitskurse, IKK Aktiv-Tage, IKK Aktiv-Camp, max. 35 Euro für das Vorsorgeprogramm MammaCare, Erstattung für Reiseschutzimpfungen sowie Zusatzimpfungen, max. 100 Euro pro Jahr für zusätzliche Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen, max. 100 Euro pro Jahr für Arzneimittel für Schwangere, max. 250 Euro pro Schwangerschaft für Hebammenrufbereitschaft, max. 500 Euro für künstliche Befruchtung, max. 40 Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung, max. 50 Euro pro Jahr für Fissurenversiegelungen, max. 50 Euro pro Jahr für Glattflächenversiegelungen, max. 160 Euro pro Jahr für Osteopathie, max. 50 Euro pro Jahr für homöopathische, anthroposophische und phytotherapeutische Arzneimittel sowie Schüßler Salze, max. 30 Euro aller 2 Jahre für den Hautcheck für unter 35jährige sowie max. 130 Euro aller 2 Jahre für die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung.
  • Bonusmodelle: ˇ Bonus für selbst Versicherte
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die Teilnehmer am Bonusprogramm erhalten pro Jahr 70 Euro Bonus, wenn sie alle für Ihr Alter und Geschlecht empfohlenen gesetzlichen Untersuchungen und Angebote zur Vorsorge wahrgenommen haben. Setzen sie den Bonus für Ihre Gesundheit ein, erhalten Sie mit meinBonusPlus sogar bis zu 100 Euro im Jahr. Für jede von der STIKO empfohlene Schutzimpfung, gibt es einen Zusatzbonus von 5 Euro pro Impfung. Außerdem gibt es einen Zusatzbonus für Prävention (10 Euro).
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Bereits ab der 1. Maßnahme aus dem Bereich "Gesetzliche Vorsorge und Impfungen" wird ein Bonus in Höhe von 10 Euro (je Vorsorgeuntersuchung) oder 5 Euro (je Zahnvorsorge und je Impfung) gezahlt. Für Maßnahmen aus dem Bereich "Gesundheitsbewusstes Verhalten" erhalten IKK Versicherte 25 Euro je Maßnahme. Der durch die genannten Maßnahmen erreichte Geldbonus kann noch verdoppelt werden, wenn zusätzlich bestimmte Leistungen per Rechnung/Quittung nachgewiesen werden. Die Verwaltung des eigenen Bonusprogramms kann auch ganz einfach digital über die IKK classic-App erfolgen. In der App können Maßnahmen hochgeladen und direkt abgerechnet werden. Sogar die Bonusprogramme der familienversicherten Kinder unter 18 Jahre können in App mit verwaltet werden.
  • Wahltarife: ˇ Wahltarif Selbstbehalt
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU bietet ihren Mitgliedern, die ihre Beiträge ganz oder teilweise selber tragen, den Wahltarif BKK VBU PRO Prämie an. Man erhält eine Prämie von bis zu 200 Euro je Tarifjahr.  (Höhe Selbstbeteiligung bitte eintragen)
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Im IKK Spartarif Plus können Versicherte ihren finanziellen Vorteil über eine Prämie auf bis 900 Euro pro Jahr erhöhen, wenn sie zusätzlich ein geringes finanzielles Risiko in Form einer Selbstbeteiligung tragen. Wir erstatten zu der Prämie außerdem einen halben Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine ärztliche Behandlung genutzt haben. Für alle familienversicherten Angehörigen zahlen wir zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige. Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit dem IKK Spartarif Plus unseren vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahre eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfallen jedoch die Beitragserstattung und der Familienbonus. Wird eine Selbstbeteiligung fällig, die höher als die Prämie der Tarifstufe ist, ist das finanzielle Risiko jedoch begrenzt.
  • Wahltarif Beitragsrückerstattung
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Mit dem IKK Spartarif bekommen Versicherte bis zu 600 Euro pro Jahr von uns zurück. Wir erstatten einen Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine ärztliche Behandlung genutzt haben. Für alle familienversicherten Angehörigen zahlen wir zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige. Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit dem IKK Spartarif unseren vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahren eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfällt jedoch der finanzielle Vorteil.
  • Kombination von Selbstbehalt und Rückerstattung möglich
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Die Kombination von Beitragsrückerstattung und Selbstbehalt ist im IKK Spartarif Plus möglich.
  • DMP, Hausarztmodell: ˇ Hausarztprogramm
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Um in den Genuss des Hausarztmodells zu kommen, schreiben sich Versicherte einfach bei ihrem Hausarzt ein. Teilnehmen können alle Versicherten.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Mit dem IKK Hausarztprogramm bietet die IKK classic eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung mit umfassendem Service. Die Vorteile des IKK Hausarztprogramms sind: Stärkung der Beziehung zwischen Hausarzt und Patient, verbesserte Kooperation zwischen allen an der Behandlung beteiligten Ärzten, Zeitersparnis durch zusätzliche Sprechstunden für Berufstätige, kürzere Wartezeiten bei vereinbarten Terminen. Das IKK Hausarztprogramm wird in folgenden Bundesländern angeboten: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.
  • DMP Programme
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    Die BKK VBU bietet bundesweit das BKK MedPlus, Behandlungsprogramm für chronisch Kranke mit Diabetes Typ1, Diabetes Typ2, Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Asthma, COPD und Brustkrebs an.
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    Chroniker erhalten bei der IKK classic mit IKK Promed eine besondere Versorgung. In diesem Behandlungsprogramm stimmen Ärzte und Therapeuten ihre Behandlungsschritte untereinander ab. IKK Promed wurde entwickelt für Menschen mit folgenden Diagnosen: Asthma bronchiale, Brustkrebs, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Chronische Herzinsuffizienz, Chronischer Rückenschmerz, Depression, Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2, Koronare Herzkrankheit, Osteoporose, Rheumatoide Arthritis . Für Versicherte mit der Erkrankung Diabetes mellitus Typ II, die einen besonders hohen Unterstützungsbedarf haben, bietet die IKK classic zudem eine intensivierte DMP-Betreuung sowie mit "Fit mit Diabetes" ein 3-tägiges Angebot für Diabetiker bestehend aus Ernährungs- und Bewegungsteil an.
  • Nachhaltigkeit: ˇ Nachhaltigkeit
  • Logo der BKK VBU BKK VBU Bewertung der BKK VBU
    BKK VBU hat als erste deutsche Krankenkasse 2019 einen Nachhaltigkeitsbericht nach dem Deutschen Nachhaltigkeits-Kodex (DNK) veröffentlicht, sie engagiert sich in vielen Projekten sozial und ökologisch https://www.meine-krankenkasse.de/ueber-die-bkk-vbu/unsere-verantwortung/
  • Logo der IKK classic IKK classic Bewertung der IKK classic
    1. Als erste gesetzliche Krankenkasse beteiligte sich die IKK classic im Mai 2019 an dem bundesweiten Projekt „Klimaretter – Lebensretter“ der Stiftung viamedica. Rund 100 Institutionen aus dem Gesundheitswesen – Kliniken, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen – sind dabei. Ziel des Projektes ist durch kleine Verhaltensänderungen im beruflichen und privatem Umfeld CO² zu sparen und so das Klima zu entlasten. Herzstück ist das Klimaretter-Tool. Es umfasst mehr als 20 Aktionen aus den Bereichen Energie, Konsum, Mobilität und Ressourcen und zeigt anschaulich, wo und wie Energie und CO² gespart werden können. Im Juli 2020 wurde die IKK classic mit dem Klimaretter-Award 2020 in der Kategorie Großunternehmen mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Außerdem belegte ein IKK classic-Mitarbeiter in der Teilnehmer-Einzelwertung den 2. Platz. Im Jahr 2021 konnte die IKK classic den 1. Platz in der Kategorie Großunternehmen verteidigen. In der Kategorie Teilnehmer-Einzelwertung haben es im Jahr 2021 vier Mitarbeitende der IKK classic unter die ersten 10 geschafft. Das Projekt wird intern weiterhin durchgeführt und die Beschäftigten der IKK classic durch besondere Monatsaktionen auf verschiedene CO²-Einsparmöglichkeiten im Arbeitsalltag aufmerksam gemacht. 2. Ecosia – Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt Internetrecherche zählt für viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der IKK classic zum Arbeitsalltag. Dabei setzt die IKK classic auf eine nachhaltige Suchmaschine: ECOSIA. Sie ist in der Funktionalität vergleichbar mit Google, in puncto Nachhaltigkeit allerdings führend. Der große Unterschied besteht darin, dass Ecosia mit dem Geld aus Werbeanzeigen Bäume pflanzt und weltweit Umweltprojekte unterstützt. Des Weiteren arbeitet Ecosia transparent, veröffentlicht Berichte über die monatliche Bilanz und auch über laufende Projekte. Mit wenigen Suchanfragen hat man schon einen Baum finanziert. Ecosia arbeitet CO² neutral und ist besonders datenschutzfreundlich. Ecosia produziert den notwendigen Solarstrom selber und nutzt auch die hier erzielten Gewinne für die Pflanzung von Bäumen. Dadurch ist Ecosia nicht nur CO² neutral, sondern hat einen negativen CO²-Wert. 3. Die IKK classic erhielt im Juli 2021 das Siegel "Umweltchampions" vom F.A.Z.-Institut. In die Studie sind Kriterien wie „Reduzierung von Abfall“, „Nutzung von nachhaltiger Mobilität“, „Neutralisierung von Klima-Emissionen“, „Verwendung von erneuerbaren Energien“ und „Naturschutz“ mit eingeflossen. Link zur Studie: https://www.faz.net/asv/deutschlands-umweltchampions/ 4. ÖPNV: Für Beschäftigte der IKK classic besteht die Möglichkeit, vergünstigte Jobtickets als Monats- oder Jahresfahrkarten zu erwerben.
  • Die am meisten verglichenen Krankenkassen:

  • Vergleich zwischen BKK VBU und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen BKK VBU und KNAPPSCHAFT
  • Vergleich zwischen SBK und BKK VBU
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und energie-BKK
  • Vergleich zwischen BIG direkt gesund und BKK VBU
  • Vergleich zwischen Mobil Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen Audi BKK und BKK VBU
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und BARMER
  • Vergleich zwischen BKK VBU und mhplus BKK
  • Vergleich zwischen BKK VBU und AOK Bayern
  • Vergleich zwischen BKK VBU und Debeka BKK
  • Vergleich zwischen BKK VBU und AOK Nordost
  • Vergleich zwischen BKK VBU und Salus BKK
  • Vergleich zwischen BKK VBU und IKK Brandenburg und Berlin
  • Vergleich zwischen BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen BKK VBU und AOK Baden-Württemberg
  • Vergleich zwischen BKK VBU und SKD BKK
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und BKK Wirtschaft & Finanzen
  • Vergleich zwischen IKK gesund plus und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK24 und BKK VBU
  • Vergleich zwischen hkk und BKK VBU
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK EUREGIO und BKK VBU
  • Vergleich zwischen pronova BKK und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK Freudenberg und BKK VBU
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BOSCH BKK und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und BKK Linde
  • Vergleich zwischen SECURVITA Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen HEK-Hanseatische Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und TUI BKK
  • Vergleich zwischen BERGISCHE Krankenkasse und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und BKK VDN
  • Vergleich zwischen BKK VBU und BKK firmus
  • Vergleich zwischen BKK VBU und Heimat Krankenkasse
  • Vergleich zwischen BKK Akzo Nobel Bayern und BKK VBU
  • Vergleich zwischen BKK VBU und Bertelsmann BKK
  • Vergleich zwischen Novitas BKK und BKK VBU
  • Vergleich zwischen AOK PLUS und IKK classic
  • Vergleich zwischen Techniker Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen hkk und IKK classic
  • Vergleich zwischen BARMER und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Baden-Württemberg und IKK classic
  • Vergleich zwischen Mobil Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BIG direkt gesund und IKK classic
  • Vergleich zwischen HEK-Hanseatische Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Bayern und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Rheinland/Hamburg und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Linde und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Niedersachsen und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK Brandenburg und Berlin und IKK classic
  • Vergleich zwischen Audi BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Pfalz und IKK classic
  • Vergleich zwischen KNAPPSCHAFT und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK classic und DAK-Gesundheit
  • Vergleich zwischen AOK Sachsen-Anhalt und IKK classic
  • Vergleich zwischen BAHN-BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen Debeka BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK classic und AOK NORDWEST
  • Vergleich zwischen IKK Südwest und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Hessen und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK firmus und IKK classic
  • Vergleich zwischen IKK gesund plus und IKK classic
  • Vergleich zwischen BOSCH BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen SBK und IKK classic
  • Vergleich zwischen AOK Bremen/Bremerhaven und IKK classic
  • Vergleich zwischen KKH Kaufmännische Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Scheufelen und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK EUREGIO und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Freudenberg und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK VerbundPlus und IKK classic
  • Vergleich zwischen Continentale Betriebskrankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK24 und IKK classic
  • Vergleich zwischen bkk melitta hmr und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK Diakonie und IKK classic
  • Vergleich zwischen mhplus BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen energie-BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER und IKK classic
  • Vergleich zwischen Heimat Krankenkasse und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK SBH und IKK classic
  • Vergleich zwischen Bertelsmann BKK und IKK classic
  • Vergleich zwischen BKK ProVita und IKK classic